Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Hamster Mr. Goxx handelt mit Kryptowährungen und macht Gewinn

Besser als menschliche Kollegen  

Hamster handelt erfolgreich mit Kryptowährungen

27.09.2021, 12:15 Uhr | Alexander Roth-Grigori, t-online.de

Hamster Mr. Goxx handelt mit Kryptowährungen und macht Gewinn.  (Quelle: @mrgoxx / Twitter)

Die Goxx-Box: Hier "handelt" der Hamster mit Kryptowährungen (Quelle: @mrgoxx / Twitter)

Ein Hamster kauft und verkauft seit mehreren Monaten verschiedene Kryptowährungen. Noch erstaunlicher ist: Offenbar ist er dabei erfolgreicher als so mancher professionelle Broker.

Bereits seit Juni handelt ein Hamster, der auf den Namen Mr. Goxx hört, erfolgreich mit Kryptowährungen. Hierfür durchläuft er in seinem Käfig einen speziellen Parkour, der die Käufe und Verkäufe anhand seiner Bewegungsmuster definiert. Feste Arbeitszeiten hat Mr. Goxx jedoch nicht.

Sein Büro, Goxx Box genannt, das sich direkt neben seinem eigentlichen Zuhause befindet, kann er betreten und verlassen, wann immer ihm der Sinn nach körperlicher oder wirtschaftlicher Ertüchtigung steht.

Um dem kleinen Nager den Einstieg in den Kryptohandel zu ermöglichen, hat sein menschlicher Geschäftspartner, der anonym bleiben möchte, einen speziellen Käfig entwickelt. Das Hamsterlaufrad, "intention wheel" genannt, entscheidet hierbei darüber, welche Währung gehandelt werden soll. Vor dem Laufrad befinden sich zwei Pappröhren, die sogenannten "decision tunnels".

Der eine Tunnel steht für Kauf, der andere für Verkauf. Welche Aktion auf dem Finanzmarkt ausgeführt wird, liegt in den Pfoten des Hamster: Der erste Tunnel, den er nach Verlassen des Rads durchläuft, entscheidet über die Art des Handels.

Die geschäftlichen Aktivitäten des Nagers werden von mehreren kleinen Kameras aufgezeichnet und durch Livestreams in die sozialen Medien übertragen. Zudem werden seine Erfolge auf dem eigens dafür eingerichteten Twitterkanal dokumentiert.

Das gehandelte Portfolio, das digitale Währungen wie Tron oder Ethereum umfasst, startete zu Beginn mit umgerechnet $390. Bis letzten Freitag belaufen sich die Gewinne auf knapp 77 Euro. Ein Kurshoch erzielte das Portfolio Mitte September, als es auf einen Anlagewert von $580 kam. 

Dies entsprach einem Leistungszuwachs von fast 50 Prozent in weniger als drei Monaten. Im Vergleich dazu erreichte die US-Technologiebörse NASDAQ durchschnittlich nur einen Zuwachs im einstelligen Prozentbereich. Der kürzlich erfolgte Kurssturz im Kryptowährungshandel versetzte den Hamsterkäufen zwar einen kleinen Dämpfer, aber Mr. Goxx und sein Geschäftspartner blicken weiterhin optimistisch in die Zukunft.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: