Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook verfolgt auch deaktivierte Nutzer

Von t-online, hd

Aktualisiert am 16.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Facebook-Logo: Tracking von deaktivierten Nutzern geht weiter
Facebook-Logo: Tracking von deaktivierten Nutzern geht weiter (Quelle: Dado Ruvic/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: Erstes Angebot f├╝r LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextPanagiota Petridou ├╝ber Alltag mit BabySymbolbild f├╝r einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild f├╝r einen TextMbapp├ę gibt Real einen KorbSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserYoutuber wehrt sich gegen Ger├╝chte

Wer nach Facebooks Serie von Datenpannen seinen Account gel├Âscht hat, kann trotzdem nicht sicher sein, dass Facebook nicht weiter Daten ├╝ber ihn sammelt.

Wer bei Facebook aussteigen will, dessen Konto wird zun├Ąchst f├╝r den Zeitraum von 30 Tagen deaktiviert. In dieser Zeit kann das Konto jederzeit reaktiviert werden. Und Facebook trackt den Nutzer in dieser Zeit weiter, wie die Nachrichtenseite "Cnet" berichtet. Dar├╝ber wird der Nutzer nicht explizit informiert.


Wie Sie Facebooks Werbe-Tracking abstellen

Facebook klemmt rund 200 Apps nach Datenskandal ab
Loggen Sie sich zuerst in Ihren Facebook-Account ein und ├Âffnen Sie die Einstellungen. Klicken Sie daf├╝r auf den Pfeil rechts oben, der nach unten zeigt und dann auf "Einstellungen".
+8

Laut Facebook trage die Deaktivierung des Accounts zur Verbesserung der Privatsph├Ąre bei. Doch damit sei die Privatsph├Ąre den anderen Nutzern gegen├╝ber gemeint, erkl├Ąrte Facebook "Cnet". Nur vor dieser werde das Profil versteckt, nicht aber vor Facebook.

Auch die komplette L├Âschung ist keine L├Âsung

In den Datenrichtlinien erkl├Ąrt Facebook nur, dass mit der Deaktivierung des Kontos die Nutzung der Facebook-Produkte vor├╝bergehend beendet wird. Dass deaktivierten Nutzer weiter verfolgt werden, wie angemeldete Nutzer, wird nicht erw├Ąhnt.


Auch die komplette L├Âschung des Accounts ist offenbar keine L├Âsung. Bekannt ist, dass Facebook auch Internetnutzer trackt, die ausgeloggt sind oder kein eigenes Profil haben. ├ťber "Facebook Pixel" oder den "Share Button" werden Daten ├╝ber das Verhalten gesammelt, um auf Facebook passende Werbung anzeigen zu k├Ânnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Facebook

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website