• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Revolution bei Briefzustellung: Post kĂŒndigt Briefe vorab per E-Mail an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUnwetter hinterlassen SchĂ€denSymbolbild fĂŒr einen TextSöhne besuchen Becker im GefĂ€ngnisSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild fĂŒr einen TextJan Ullrich emotional wegen ARD-DokuSymbolbild fĂŒr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild fĂŒr einen TextBĂŒrgertest-Chaos bricht in Berlin ausSymbolbild fĂŒr ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild fĂŒr einen TextVerstappen gegen Sperre fĂŒr F1-LegendeSymbolbild fĂŒr einen Text"Hartz und herzlich"-Liebling ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHier herrscht am Wochenende StaugefahrSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Post kĂŒndigt Briefe ab sofort vorab per E-Mail an

Von dpa
Aktualisiert am 27.07.2020Lesedauer: 2 Min.
Deutsche Post
Der Schriftzug der Deutschen Post auf der Fassade eines Paketzentrums. (Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ab sofort können Millionen Deutsche vorab wissen, was sie beim Öffnen ihres Briefkastens finden: Die Deutsche Post verschickt nun E-Mails mit Fotos der zu erwartenden BriefumschlĂ€ge. FĂŒr alle gilt das Angebot aber nicht.

Die Deutsche Post kann Privatkunden kĂŒnftig vorab per E-Mail mitteilen, welche Sendungen im Briefverkehr sie im Laufe des Tages zustellen wird. Der neue Service wurde von der Deutsche Post DHL Group am Montag in Zusammenarbeit dem Internet-Konzern 1&1 fĂŒr Inhaber eines E-Mail-Kontos bei den 1&1-Diensten GMX und Web.de gestartet. Dabei wird in einer E-Mail ein Foto des Briefumschlags gesendet. Der Dienst ist kostenfrei und steht theoretisch 34 Millionen Nutzern des 1&1-Dienstes zur VerfĂŒgung.


Vorsicht vor diesen Betrugs-Mails

Immer wieder versuchen BetrĂŒger, Internetnutzer mit erfundenen Nachrichten in die Falle zu locken, mit sogenannten Phishing-Nachrichten. Wir zeigen FĂ€lle, vor denen die Verbraucherzentrale aktuell warnt.
Besonders hĂ€ufig erreichen Nutzer Phishing-Nachrichten in Namen von Banken. Beispielsweise der Direktbank ING. Oft wird darin behauptet, dass Nutzer ihr Konto aktualisieren mĂŒssen.
+9

Im Rahmen der automatisierten Verarbeitung werden die rund 55 Millionen Briefsendungen tĂ€glich schon von Kameras in den Sortieranlagen der Post erfasst und die Fotos dann ausgewertet. Wenn Kunden sich fĂŒr den Dienst anmelden, leitet die Post das Foto von dem Umschlag an die EmpfĂ€nger vorab weiter.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische PrÀsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei auslÀndische Staaten.


Bilder entstehen automatisiert unter Datenschutzauflagen

"Die Fotos der Briefpost entstehen automatisiert unter Einhaltung der deutschen Datenschutz- und Sicherheitsstandards in den hochmodernen Sortierzentren der Deutschen Post", betonte ein Sprecher. Durch das Anfertigen der Aufnahmen werde der Versand nicht verzögert. "Die Briefe bleiben im Sortierprozess und werden wie gewohnt an die Hausanschrift des EmpfĂ€ngers zugestellt." Die gesamte Datenverarbeitungskette erfĂŒlle die Anforderungen der europĂ€ischen Datenschutz-Grundverordnung und sei mit den Datenschutzbeauftragten abgestimmt.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Im kommenden Jahr sollen Nutzer von Web.de und GMX zusĂ€tzlich die Möglichkeit erhalten, auch digitale Kopien der Briefinhalte per sicherer E-Mail zu empfangen. So lassen sich eingehende Briefe schon am PC oder auf dem Smartphone lesen, bevor sie physisch im Briefkasten zugestellt werden. Zuerst wird der Dienst fĂŒr Briefe von Absendern angeboten, die die Inhalte parallel digital zur VerfĂŒgung stellen. Dazu mĂŒssen die Nutzer explizit ihre Zustimmung erteilen. Die Inhalte können auf Wunsch mit dem bewĂ€hrten VerschlĂŒsselungsverfahren PGP geschĂŒtzt werden.

Neuer Dienst ist Teil der Digitalisierungsstrategie der Post

FĂŒr die Deutsche Post DHL Group ist der AnkĂŒndigungsdienst ein Teil einer umfassenden Digitalisierungsstrategie. Dazu gehören auch Systeme, mit denen man EmpfĂ€nger von Paketen genauer ĂŒber ein Zeitfenster informieren kann, wann ein Paket genau eintrifft. Außerdem will die Post eine Sendungsverfolgung im Internet fĂŒr gewöhnliche Briefe ermöglichen. Dazu sollen Briefmarken eingefĂŒhrt werden, die mit einer Seriennummer in Form einer viereckigen Klötzchengrafik ("Matrixcode") versehen sind.

Das Tracking der Briefe mit Matrixcode erfasst allerdings nur die Abgangs- und Eingangssortierung. Wer genau wissen will, wann ein Brief beim EmpfĂ€nger angekommen ist, muss ein Einschreiben oder eine Expresssendung wĂ€hlen. Die Post schĂŒtzt sich mit der neuartigen Briefmarke auch gegen FĂ€lschungen und unerlaubte Wiederverwendungen von Postwertzeichen.

Wer keine Briefmarke zur Hand hat, soll kĂŒnftig auch ohne Aufpreis die Sendung mit dem Handy frankieren können. Dabei generiert eine App einen mehrstelligen alphanumerischen Code, der dann rechts oben auf den Brief oder die Postkarte geschrieben wird. Dieser Code wird von Kameras in den Sortieranlagen der Post erfasst und dann ausgewertet.

FĂŒr 1&1 ist der neue Service ein Teil der Strategie, die PostfĂ€cher bei Web.de und GMX in ihrer Bedeutung aufzuwerten. Kunden, die regelmĂ€ĂŸig das Mailfach aktiv nutzen sind auch eher bereit, ein kostenpflichtiges Premium-Abo mit zusĂ€tzlichem Speicherplatz und weiteren Funktionen abzuschließen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche PostGMX

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website