Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Streit um Anschlüsse: Vodafone kritisiert Deutsche Telekom


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Mann legt sich mit Beamten anSymbolbild für einen TextDortmund: Panik auf WeihnachtsmarktSymbolbild für einen TextMbappé posiert mit Trump-FamilieSymbolbild für einen TextLauter Knall in Oberbayern – zwei ToteSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextIrans Trainer kritisiert Klinsmann scharfSymbolbild für einen TextDésirée Nick nackt hinterm GlitzervorhangSymbolbild für einen TextBericht: Bayern-Star wollte KarriereendeSymbolbild für einen Text"Bauer sucht Frau"-Stars erneut ElternSymbolbild für einen TextHändler klagen über WeihnachtsgeschäftSymbolbild für einen TextIn dieser Gruselvilla soll es spukenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar beichtet peinlichen VorfallSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Vodafone kritisiert Deutsche Telekom

Von t-online, mak

Aktualisiert am 16.08.2021Lesedauer: 2 Min.
Vodafone-Filiale (Symbolbild): Der Telekommunikationskonzern kritisiert seinen Konkurrenten Telekom scharf.
Vodafone-Filiale (Symbolbild): Der Telekommunikationskonzern kritisiert seinen Konkurrenten Telekom scharf. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vodafone sieht sich in der Zusammenarbeit mit dem direkten Konkurrenten Telekom offenbar ungerecht behandelt – und äußert Kritik. Die Telekom weíst die Vorwürfe jedoch zurück.

Vorwürfe von Vodafone gegen die Deutsche Telekom: Der Telekommunikationskonzern wirft seinem Konkurrenten vor, die Vodafone-Kunden zu benachteiligen. "Es kommt noch immer häufig vor, dass unsere Kunden zu lange oder vergeblich auf Telekom-Techniker warten, die den neuen Internetanschluss freischalten, während Telekom-Kunden schneller geholfen wird“, sagte Andreas Laukenmann, Privatkundenchef bei Vodafone, der "Welt am Sonntag" ("WamS").

Hintergrund ist: Die Konkurrenten der Telekom mieten die Leitungen des Konzerns, weil die Telekom lange Zeit ein Monopol hatte. Für den Anschluss sind die Kunden der Telekom-Konkurrenten dann aber auf Service-Mitarbeiter der Telekom angewiesen. Doch die Terminvergabe klappe laut Vodafone nicht immer reibungslos.

Deutsche Telekom streitet Vorwürfe ab

Nun hat sich Vodafone an Bundes- und Landespolitiker gewandt, wie es in dem Bericht weiter heißt. So will das Unternehmen offenbar den Druck auf die Bundesnetzagentur erhöhen, eindeutige Vorgaben zu machen, schreibt die "WamS" weiter.

Wegen zu wenigen Mitarbeitern und nicht geeigneten IT-Systemen würde sich die Freigabe der Vodafone-Anschlüsse über die vertraglich festgelegte Frist verzögern, teils um viele Wochen, heißt es. "Betroffene Kunden stornierten daraufhin bereits bestellte Vodafone-Anschlüsse und wurden kurz darauf von der Telekom mit Anschlüssen versorgt", zitiert die Zeitung aus dem Brief.

Die Telekom streitet die Vorwürfe entschieden ab. "Wir behandeln alle Kunden gleich", zitiert die "WamS" einen Konzernsprecher. Die Telekom sieht das Versäumnis auf Seiten von Vodafone: Über eine Schnittstelle könne Vodafone die nötigen Termine einsehen und buchen. Doch Vodafone habe noch nicht die notwendigen technischen Voraussetzungen geschaffen, damit der Konzern die Schnittstelle vollständig nutzen könne.

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Welt: "Vodafone wirft Deutscher Telekom Ungleichbehandlung der Kunden vor"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Netflix: Bei billigem Abo droht Enttäuschung
Von Richard Gutjahr
Deutsche TelekomVodafoneWamS

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website