HomeDigitalSmartphoneHandy & Smartphone

Studie: Teure Smartphones gehen öfter kaputt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoIndonesien: 174 Tote nach FußballspielSymbolbild für einen TextUmfrage: Bolsonaro vor WahlniederlageSymbolbild für einen TextKönigspaar posiert mit William und KateSymbolbild für einen TextKlopapier wird teurerSymbolbild für einen TextF1-Strafe für Mercedes – Mick profitiertSymbolbild für einen TextLiz Truss gesteht Fehler einSymbolbild für einen TextBangen Harry und Meghan um Titel?Symbolbild für einen TextBremen-Fans attackieren Tim WieseSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextHersteller warnt vor KirschenSymbolbild für einen Text150 Reisende für Stunden in Zug gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels spricht über fatalen FehlerSymbolbild für einen TextKnackige Äpfel ernten - jetzt spielen

Teure Smartphones gehen öfter kaputt

Von afp, hd

Aktualisiert am 17.02.2018Lesedauer: 1 Min.
Mobiltelefon mit gesplittertem Display: Mobiltelefon mit gesplittertem Display: Teure Handys gehen öfter kaputt.
Mobiltelefon mit gesplittertem Display: Teure Handys gehen öfter kaputt. (Quelle: C Hardt Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Teure Handys gehen nicht nur öfter kaputt als günstige, sie verursachen dabei laut "Computer Bild" auch höhere Kosten.

Bei den Handy-Herstellern liegen demnach Huawei und Sony auf Platz eins. Hier stimme das Verhältnis zwischen Schadenhäufigkeit und Reparaturkosten, so die Zeitschrift. Schlusslicher seien der iPhone-Hersteller Apple aufgrund extrem hoher Kosten im Schadensfall sowie HTC - diese Handys müssten am häufigsten in die Werkstatt.

Im Ranking der einzelnen Geräte ist Sonys Xperia XZ am zuverlässigsten, beim Motorola Moto G4 sind die Reparaturen am günstigsten. Das Google Pixel gehe am häufigsten kaputt, berichtete die "Computer Bild", Schäden an den S-Modellen von Samsung seien sehr teuer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
  • Bericht auf "Computerbild.de"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rufnummer bei WhatsApp ändern: Darauf müssen Sie achten
AppleHuaweiSonyiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website