Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Hier sehen Sie die Windows-11-Vorstellung im Livestream

Microsoft verrät heute Details  

Hier sehen Sie die Windows-11-Vorstellung im Livestream

24.06.2021, 15:29 Uhr | jnm, t-online

Hier sehen Sie die Windows-11-Vorstellung im Livestream. Ein Screenshot der Vorab-Version von Windows 11: Zum neuen Design gehören unter anderem eine zentrierte Taskbar.  (Quelle: The Verge)

Ein Screenshot der Vorabversion von Windows 11: Zum neuen Design gehört unter anderem eine zentrierte Taskbar. (Quelle: The Verge)

Eigentlich sollte Windows 10 ja die letzte Version sein – jetzt zeigt Microsoft doch einen Nachfolger. Wie und wann man die Vorstellung von Windows 11 im Livestream verfolgen kann, erfahren Sie hier.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Windows 10 hätte eigentlich noch viele Jahre weiterbestehen sollen, statt großer Neuerungen in einer neuen Version alle paar Jahre wollte Microsoft sein Betriebssystem in regelmäßigen Abständen mit Verbesserungen und neuen Funktionen versorgen.

Doch irgendetwas scheint an diesem Plan nicht funktioniert zu haben. Denn am heutigen Donnerstag um 17 Uhr will Microsoft nun doch Windows 11 der Weltöffentlichkeit präsentieren.

Die ganz große Überraschung ist das nicht mehr, war vor einigen Tagen doch eine frühe Version des Betriebssystem an die Öffentlichkeit gelangt. Trotzdem dürfte es spannend werden – denn heute Nachmittag wird Microsoft zeigen, was die neue Fassung so besonders macht, dass sie nicht mehr die Versionsnummer 10 tragen kann.

Die Antwort gibt es heute ab 17 Uhr deutscher Zeit, den Livestream kann jeder Mitverfolgen, Microsoft bietet ihn hier auf dieser Website an.

Das Windows-Event wird vermutlich 45 Minuten bis maximal 60 Minuten dauern. Inhaltlich dürfte es vermutlich vor allem um die neue Nutzeroberfläche gehen, darunter das neue Start-Menü, ein neuer Look mit abgerundeten Kanten und sogar die Wiedereinführung eines neuen Start-Sounds:

Wann Windows 11 erscheinen soll und welche Veränderungen es jenseits der Oberfläche mitbringen wird, ist derzeit noch nicht klar. Ebenfalls interessant dürfte sein, ob Microsoft die neue Version als kostenloses Upgrade veröffentlichen wird – oder ob das Unternehmen wieder zur Praxis zurückkehrt, Geld für ein neues Betriebssystem zu verlangen. Antworten auf diese Fragen wird es vermutlich beim heutigen Event geben.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: