HomeDigitalComputerSoftware

In Windows 11 ändert sich erstmals Farbe des legendären "Blue Screen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextLotto: Das sind die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für einen TextVerfolgungsjagd: Lieferwagen verunglückt Symbolbild für einen TextKlopp im Pech: Liverpool stolpert weiterSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextMann fährt mit 3,8 Promille gegen BaumSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in BetriebSymbolbild für einen TextCarmen Geiss hat die Haare kurzSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

In Windows 11 ändert sich erstmals Farbe des Bluescreen

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 02.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Bluescreen bei Windows: Microsoft will bei Windows 11 erstmals die Farbe ändern
Bluescreen bei Windows: Microsoft will bei Windows 11 erstmals die Farbe ändern (Quelle: Screenshot / Microsoft)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der "Blue Screen" ist seit den 90er-Jahren der Angstgegner eines jeden Windows-Nutzers – denn er wird gezeigt, wenn Windows hoffnungslos abgestürzt ist. Jetzt wird Microsoft die ikonische Anzeige ändern.

Fehlermeldungen sind für Windows-Nutzer seit der Version 3.0 nichts weltbewegendes: Meist erscheint ein kleiner Fehlerhinweis, ein Klick auf die Schaltfläche später können Nutzer dort weitermachen, wo sie unterbrochen wurden. Doch es gibt eine Ausnahme, die gnadenlos jeden Arbeitsprozess und jedes Spiel hart unterbricht: Der Blue Screen of Death (BSoD) oder kurz nur Blue Screen.

Diese Art der Fehlermeldung wird bildschirmfüllend eingeblendet und bedeutet nichts anderes als: Irgendetwas ist sehr schief gelaufen, nur mit einem Neustart geht es weiter.

Offiziell hieß der Bluescreen zwar nie so, aber spätestens mit Windows 95, wo Nutzer ihn durchaus häufiger zu sehen bekamen - wanderte der Begriff für diese fatale Fehlermeldung in den allgemeinen Sprachgebrauch.

Tatsächlich gibt es den BSoD bereits seit Windows 3.0, der ersten halbwegs erfolgreichen Windows-Version. In den Jahren und Windows-Versionen danach änderte sich vielleicht der angezeigte Text, der einfache Blauton und die Systemschriftart, die andeutete, 'Hier läuft etwas grundlegendes falsch', blieben bis einschließlich Windows 7 erhalten.

Mit Windows 8 änderte sich der Blauton

Mit Windows 8 änderte sich der Blauton und die Anzeige: Jetzt wurde unter anderem ein trauriger Smiley angezeigt – die Folgen des Blue Screens bleiben aber die gleichen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Anita und Alexandra Hofmann: Die Schwestern werden musikalisch getrennte Wege gehen.
Alexandra Hofmann legt sich Künstlernamen zu
Satellitenbild von Lyman: Die russische Armee hat die strategisch wichtige Stadt in der Ukraine aufgegeben. (Archivfoto)
Symbolbild für ein Video
Russische Armee gibt eingekesselte Stadt auf

Mit Windows 11 will Microsoft diese ikonische Fehlermeldung aber auf einschneidende Weise verändern, wie das IT-Magazin "The Verge" herausgefunden hat: Der Bildschirm wird dann nicht mehr blau sondern schwarz sein – und vom Blue Screen zum Black Screen.

(Quelle: Screenshot / The Verge)

Die übrige Ansicht ändert sich um Vergleich zur Windows-10-Version nicht.

Was genau Microsoft mit dieser Änderung bezwecken will, ist nicht klar. Möglicherweise soll der Look besser zu den schwarzen An- und Abmeldebildschirmen passen, wie The Verge berichtet. Vielleicht will Microsoft auch einfach nur alte Zöpfe abschneiden. Ob sich hingegen der Begriff Blue Screen dadurch zu Black Screen ändern wird oder nicht. bleibt abzuwarten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • The Verge: "Microsoft’s Blue Screen of Death is changing to black in Windows 11"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Laura Stresing
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website