t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalWhatsApp

WhatsApp-Status wird nicht angezeigt: Daran liegt es


Tipps für Ihren Messenger
WhatsApp-Status wird nicht angezeigt: Daran liegt es

t-online, Marc Stöckel

Aktualisiert am 18.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Jemand, der nicht als Kontakt abgespeichert wurde, kann auch keinen Status sehen.Vergrößern des BildesWhatsApp: Jemand, den Sie nicht als Kontakt abgespeichert haben, kann auch keinen Status sehen. (Quelle: Marius Bulling/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ihnen wird der WhatsApp-Status eines Kontaktes nicht angezeigt und Sie wissen nicht, warum? Mit nur wenigen Klicks finden Sie den Grund dafür heraus.

Der WhatsApp-Status ist eine beliebte Funktion, in einigen Fällen sollen Ihre Kontakte aber womöglich Ihren Status nicht sehen. Damit nicht jeder sämtliche Statusmeldungen von jedem sehen kann, bietet der Messenger mehrere Möglichkeiten, die Sichtbarkeit einzuschränken. Wenn Ihnen ein WhatsApp-Status nicht angezeigt wird, kann dies also verschiedene Gründe haben.

Darum wird mir der Status von anderen nicht angezeigt

Wenn Sie auf den Status eines Kontaktes keinen Zugriff haben, liegt dies an einem der folgenden Punkte:

  1. Ihr Kontakt hat über seine Datenschutzeinstellungen festgelegt, dass Ihnen seine Statusmeldungen nicht angezeigt werden.
  2. Sie blockieren diese Person oder werden von ihr blockiert.
  3. Ihre Handynummer wurde von Ihrem Kontakt nicht in seiner Kontaktliste gespeichert.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie die Statusmeldungen der anderen Person stumm geschaltet haben. In diesem Fall sind diese lediglich versteckt, aber dennoch einsehbar.

Sie finden einen stumm geschalteten Status, indem Sie in WhatsApp auf den Tab "Status" wechseln und auf die Schaltfläche "Stumme Meldungen" tippen. Um die Stummschaltung aufzuheben, halten Sie den Finger auf den jeweiligen Status gedrückt und wählen anschließend "Stumm aus".

Sollte Ihnen der Status nicht angezeigt werden, weil es die Einstellungen Ihres Kontaktes verhindern, kontaktieren Sie denjenigen, damit er sie ändert.

Einstellungen, durch die Ihr Status einem Kontakt nicht angezeigt wird

Die Datenschutzeinstellungen finden Sie über den Tab "Status". Auf dem iPhone sehen Sie direkt die Option "Datenschutz". Unter Android müssen Sie zuerst oben rechts auf die drei vertikal angeordneten Punkte und danach auf "Status-Datenschutz" tippen. Anschließend können Sie einstellen, wem Ihr Status angezeigt wird und wem nicht.

Kontakte, die Sie blockiert haben, finden Sie auf dem iPhone unter "Einstellungen > Konto > Datenschutz > Blockiert". Auf einem Android-Smartphone ist der Pfad ganz ähnlich. Tippen Sie oben rechts auf die drei vertikal angeordneten Punkte und anschließend auf "Einstellungen > Datenschutz > Blockierte Kontakte". Daraufhin landen Sie in einem Menü, in dem Sie Kontakte blockieren oder bereits blockierte Kontakte wieder freigeben können.

Und es gibt noch einen weiteren Grund für die Einschränkung Ihres Status: Der WhatsApp-Status wird nur Personen angezeigt, die in Ihrer Kontaktliste stehen. Fügen Sie daher die Rufnummer Ihres Kontaktes der Kontaktliste Ihres Smartphones hinzu, sofern noch nicht geschehen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website