Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Basteln >

Souvenirs bringen Urlaubsfeeling in Ihr Zuhause

Souvenirs in Szene setzen  

So holen Sie sich den Urlaub nach Hause

29.06.2020, 08:21 Uhr | hadiet, dpa-tmn, t-online.de

Souvenirs bringen Urlaubsfeeling in Ihr Zuhause. Beautiful seashell mobile in a window (Quelle: Getty Images/Linda Raymond)

Muscheln: Beim Blick aus dem Fenster erinnern die Muscheln an den letzten Urlaub und das schöne Gefühl Vorort. (Quelle: Linda Raymond/Getty Images)

Wäre es nicht schön, in den eigenen vier Wänden dauerhaft ein wenig Urlaubsfeeling zu haben? Wir sagen Ihnen, wie Sie sich den Urlaub nach Hause holen und geben dreizehn praktische Urlaubsdeko-Tipps.

Den Urlaub in Form von Souvenirs mit nach Hause zu bringen, hat gleich mehrere Vorteile: Beispielsweise bleiben Erinnerungen an die schöne Zeit und den Urlaubsort lange erhalten und werden immer wieder aufgefrischt. Gleichzeitig wird der Wohnraum durch die Urlaubsdeko aufgewertet und sorgt für positive Stimmung.

Kleine Gedankenstützen

Wenn der Blick auf die Urlaubsecke fällt, wirkt das wie eine Frischekur. Sie denken an die guten Erinnerungen während Ihres Urlaubs. Und die kleinen Deko-Elemente dienen dabei als eine Art kleine Gedankenstützen. So erinnert der Anblick der Mitbringsel im Alltag immer wieder an die freie Zeit – und das mit toller Wirkung. "Auf einmal hat man wieder Sommerlaune.", sagt Wohnexpertin Katharina Semling.

Fundsachen vom Strand sind ideal

Um welche Dekoration es sich dabei handelt oder wie sie arrangiert wird, ist Geschmackssache. Sie können beispielsweise Fundsachen vom Strand verwenden, die sie mitgebracht haben. Zum Beispiel können Muscheln mit Heißkleber auf einem Magneten befestigt werden. Sie finden an Memo-Boards oder Kühlschränken Halt. Aus kleinen Muscheln, Seesternen und einem vom Wasser ausgewaschenen Ast lässt sich auch ein Windspiel basteln. Achten Sie dabei auf den richtigen Klebstoff, denn Alleskleber klebt nicht gleich alles.

Wüstensand im Einmachglas

Auch der Sand, der in verschiedenen Ländern unterschiedlich gefärbt ist, lässt sich zur Schau stellen: Abgefüllt in viele kleine Gläser oder Vasen und entsprechend beschriftet, kann er ein zweckentfremdetes Gewürzregal füllen oder Abwechslung ins Bücherregal bringen.

Achtung
Reisende dürfen keinen Sand aus Italien mitnehmen. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem Bußgeld rechnen. Die gesetzlichen Bestimmungen sowie die Höhe des Bußgeldes fallen von Region zu Region unterschiedlich aus, informiert der italienische Tourismusverband (ENIT).

Doch nicht jeder Urlauber verbringt seine Ferien an Sandstränden. Steine dagegen gibt es überall, egal ob in den Alpen, in einem Wald oder an der Küste. Sie können Sprüche auf Steine schreiben – zum Beispiel ein Zitat aus dem Urlaub.

Kleine Möbel setzen Akzente

"Eigentlich kann man alles, was man im Urlaub entdeckt und schön findet, mitbringen und dekorieren", so Semling. Das können sogar kleine Möbelstücke sein. Wenn Sie genügend Platz haben, können Sie sich zum Beispiel einen schönen Hocker oder landestypisches Porzellan im Urlaubsland kaufen und diese dann mit nach Hause bringen. Alternativ können Sie sich die Gegenstände auch bestellen und nach Hause liefern lassen. Viele Online-Shop aber auch Möbelhäuse haben zahlreichen Motto-Einrichtungsgegenstände, die genau das Flair aus dem Urlaubsland aufgreifen und widerspiegeln.

Urlaubsfotos, Muscheln und Steine

Mehrere Urlaubserinnerungen lassen sich beispielsweise auf einer alten Kommode arrangieren. Sie können sich dazu eine Art Altar im Flur bauen. Darauf finden dann Muscheln, Steine oder sonstige Mitbringsel Platz. Hängen Sie sich zudem Urlaubsfotos über die Kommode auf. 

Bilder sind das Wichtigste

Auch an einer Pinnwand können Postkarten, Fotos oder Grafiken mit Motiven vom Urlaubsort Platz finden. "Natürlich sind Bilder die Haupturlaubserinnerung", sagt der Verband Hobby-Kreativ. Werden sie dann noch mit realen Mitbringseln aus dem Urlaub arrangiert, ist der Erinnerungseffekt am Stärksten. So könnten die Bilderrahmen für Urlaubsmotive zusätzlich mit Muscheln beklebt werden.

Für die Präsentation der Bilder gibt es noch weitere Möglichkeiten: Sie können beispielsweise auf dünne Spannplatte aus dem Baumarkt kleben. Oder man bastelt aus Fotos, Eintrittskarten und Stadtplänen Collagen, die man anschließend an der Wand arrangiert.

Steinpyramiden und Mosaik

Garten und Balkon eignen sich ebenfalls hervorragend, um mit Urlaubserinnerungen dekoriert zu werden, sagt Semling. In Blumentöpfen werden kleine Mosaiksteine aus dem Urlaubsort arrangiert. Oder Sie setzen sie zu Steinformationen zusammen. Stapeln Sie sie beispielsweise der Größe nach oder legen Sie sie geordnet und strukturiert auf einen Haufen.

Urlaubsdeko für alle Sinne

Die Dekoration muss nicht immer nur was für die Augen sein. "Urlaub hat viel mit allen Sinnen zu tun", sagt Semling. Räucherstäbchen aus Indien für den Wohnraum oder Seife aus Amerika für das heimische Badezimmer, erinnern auch durch ihren Duft an die schöne Zeit. Tee in schmuckvollen Verpackungen kann dabei eine besonders schöne Erinnerung sein, wenn er im offenen Küchenregal gelagert wird.

Nicht alles mit nach Hause nehmen

Wer im Urlaub gezielt auf die Suche nach Dekoration für Wohnung, Haus und Garten geht, sollte genau hinschauen. "Bei Naturdeko sollte man aufpassen, dass man nichts mitnimmt, was die Natur beschädigt", rät Semling. Auch Muscheln sollten nur in Maßen ins Reisegepäck. "In Italien gibt es Strände, wo keine Muscheln mehr sind, weil sie alle weggesammelt wurden." Auch sollten Sie keine artgeschützten Pflanzen oder Kunsthandwerk aus Tieren nach Deutschland einführen, denn das ist nicht nur verboten, sondern kann sogar mit Gefängnisarrest bestraft werden. Durch den Nichtkauf tragen Sie außerdem aktiv zum Umweltschutz bei.

Schöne Deko auch fürs Auto

Manchmal sind es die alltäglichen Dinge, die die positive Erinnerung an den Urlaub wieder weckt. "Man kann sich auch einen Grashalm aus dem Urlaub mitnehmen und ihn unter die Sonnenblende klemmen", nennt Semling einen Tipp fürs Auto. Der sorgt dann bei langen Autofahrten im Regen für gute Laune. Sehen Sie hier dreizehn praktische Urlaubsdeko-Tipps für Ihr Zuhause.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal