• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Schwiegermuttersitz: Goldkugelkaktus als Zimmerpflanze


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Schwiegermuttersitz: Goldkugelkaktus als Zimmerpflanze

po (CF)

19.12.2013Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Goldkugelkaktus ist auch unter dem Namen Schwiegermuttersitz bekannt und gehört zu den beliebtesten Zimmerkakteen überhaupt. Was Sie bei der Pflege des hübschen Kaktus beachten sollten, erfahren Sie hier.

Schwiegermuttersitz: Beliebter Goldkugelkaktus

Der Goldkugelkaktus ist auch unter dem Namen Schwiegermuttersitz bekannt und gehört zu den beliebtesten Zimmerkakteen überhaupt. Der Kaktus stammt ursprünglich aus Mexiko, wo er eine stattliche Höhe von bis zu 130 Zentimetern erreichen kann. Als Zimmerpflanze ist der Kaktus mit einer Höhe von rund 20 Zentimetern deutlich kleiner. Der runde Pflanzenkörper ist an der Oberfläche gerippt. Aus den Rippen wachsen goldgelb gefärbte Stacheln, die einen attraktiven Kontrast zum Grün des Pflanzenkörpers bilden. Im Laufe der Jahre werden die Stacheln dunkler. Darüber hinaus können ältere Exemplare hübsche, bis zu fünf Zentimeter lange Blüten ausbilden.

Idealer Standort für den Schwiegermuttersitz

Das südamerikanische Kakteengewächs liebt warme, sonnige Standorte. Um ein gleichmäßiges Wachstum zu erreichen, sollten Sie den Schwiegermuttersitz im Sommer draußen aufstellen. Ein sonniger Platz im Garten oder auf dem Balkon, wo der Goldkugelkaktus vor Regen und Wind geschützt ist, ist für seine Entwicklung optimal. Spätestens im Herbst sollten Sie die Zimmerpflanze wieder ins Haus holen, wo sie an einem hellen Standort bei Temperaturen zwischen acht und zehn Grad Celsius überwintern kann.

Pflege der Zimmerpflanze

Der Goldkugelkaktus sollte nur sparsam gegossen werden. Achten Sie darauf, dass das Substrat zwischen dem Gießen vollständig austrocknet. Da der Kaktus in der winterlichen Ruhephase kein Wasser benötigt, sollten Sie das Gießen ab August schrittweise reduzieren und erst im März wieder mit der regulären Wassergabe fortfahren. Ein Umtopfen sollte vermieden werden, da die Wurzeln des Goldkugelkaktus sehr brüchig sind. Wenn der Topf durchwurzelt ist, können Sie die Zimmerpflanze im Frühjahr in ein flaches Gefäß in ein Substrat aus mit Sand gestreckter Kakteenerde pflanzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Begehbarer Kleiderschrank: So bauen Sie ihn selbst
Mexiko

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website