t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenEnergie

Wie funktioniert hydrothermale Geothermie?


Wie funktioniert hydrothermale Geothermie?

ob (CF)

10.05.2011Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Viele Experten sind der Auffassung, dass sich das Zeitalter der fossilen Brennstoffe langsam, aber sicher dem Ende zuneigt. Durch die hydrothermale Geothermie existiert jedoch eine Alternative, bei der Sie sich die Wärme der Erde zunutze machen können. Dazu wird die Temperatur des Wassers in Tiefen von 2.000 bis 4.000 Kilometern Tiefe genutzt. Die Verwendung kann dabei wahlweise der Stromerzeugung oder der Erwärmung von Heizwasser dienen. Im Idealfall handelt es sich um einen geschlossenen Kreislauf.

Vorteile, die die hydrothermale Geothermie bietet

Die Vorteile, die die hydrothermale Geothermie mit sich bringt, liegen zunächst in der Nachhaltigkeit. Unabhängig davon, ob Sie Thermalwasserfelder oder hydrothermale Heiß- und Trockendampfvorkommen nutzen, wird die Energie stets aus dem Erdinneren entnommen. Im Fall eines Thermalwasserfeldes wird das Wasser immer wieder in dieselbe Schicht zurückgeleitet, aus der es entnommen wurde. Diese Form der hydrothermalen Geothermie ist die in Deutschland die gängigste Variante unter den Erdwärmepumpen, um Strom oder Energie für die Heizung zu erzeugen.

So nutzen Sie die hydrothermale Geothermie für Strom und Heizung

Wenn Sie die hydrothermale Geothermie nutzen möchten, sind zwei Bohrungen notwendig. Mit der einen Bohrung wird das zwischen 40 und 100 Grad Celsius warme Thermalwasser aus der Erde gefördert. Ein Wärmetauscher sorgt dafür, dass dem ständig zirkulierenden Wasser Wärme für die Stromerzeugung oder die Heizung entzogen wird. So abgekühlt, wird es wieder ins Erdinnere geleitet. Prognosen gehen davon aus, dass allein in Deutschland die gesamte benötigte Energie für Strom und Heizung leicht aus der hydrothermalen Geothermie gewonnen werden könnte.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website