Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Die Unterschiede bei Fu├čbodenheizungen

Von dpa
Aktualisiert am 06.01.2021Lesedauer: 3 Min.
Warme F├╝├če auch ohne Hausschuhe: Die Fu├čbodenheizung ist die am meisten verwendete Heizung in neu gebauten Eigenheimen.
Warme F├╝├če auch ohne Hausschuhe: Die Fu├čbodenheizung ist die am meisten verwendete Heizung in neu gebauten Eigenheimen. (Quelle: Christin Klose/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fu├čbodenheizungen sorgen f├╝r eine angenehme, gleichm├Ą├čige Raumw├Ąrme von unten. Es gibt aber unterschiedliche Systeme: die Heizung und die Temperierung. Wer sollte welches w├Ąhlen?

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Wie unterscheiden sich die beiden Systeme?
  • Wo kommen die Systeme jeweils zum Einsatz?
  • Was sind jeweils die Vor- und Nachteile?
  • Welches System kostet im Betrieb weniger?
  • K├Ânnen Laien Fl├Ąchenheizungen verlegen?

Die Fu├čbodenheizung ist die am meisten verwendete Heizung in neu gebauten Eigenheimen. Sie kommt mit geringen Temperaturen aus und erzeugt dennoch eine angenehme W├Ąrme. Weniger bekannt ist die Fu├čbodentemperierung.

Wie unterscheiden sich die beiden Systeme?

"Generell gibt es keinen gro├čen Unterschied zwischen Fu├čbodenheizung und Fu├čbodentemperierung", erkl├Ąrt Axel Grimm vom Bundesverband Fl├Ąchenheizungen und Fl├Ąchenk├╝hlungen. Beide Systeme sind moderne Fl├Ąchenheizungen, die die Strahlungsw├Ąrme gleichm├Ą├čig verteilen. Dadurch werde eine zugfreie W├Ąrme an die Umgebung abgegeben.

"Mit Fu├čbodentemperierung ist umgangssprachlich meist der nachtr├Ągliche Einbau einer elektrischen Fu├čbodenheizung gemeint", erkl├Ąrt Grimm. Aber es kursieren unterschiedliche Bezeichnungen. Frank Hartmann vom Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie in K├Âln erl├Ąutert: "Rein technisch bedeutet der Begriff Fl├Ąchentemperierung, eine definierte Fl├Ąche thermisch zu aktivieren, also zu temperieren, um Sch├Ąden an der Bausubstanz zu vermeiden, oder um einen Frostschutz sicherzustellen."

Wo kommen die Systeme jeweils zum Einsatz?

Fl├Ąchenheizungen gibt es in allen Geb├Ąudearten ÔÇô in Wohn-, B├╝ro- oder Industriegeb├Ąuden. Egal, ob wassergef├╝hrt oder elektrisch betrieben, beide Systeme eigenen sich zur Beheizung und K├╝hlung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


Wassergef├╝hrte Systeme haben sich f├╝r die gro├čfl├Ąchige Beheizung etabliert, betont Grimm. Die Fu├čbodentemperierung werde eher in Nebenr├Ąumen wie B├Ądern und Winterg├Ąrten eingesetzt. In H├Ąusern mit extrem niedrigem Energieverbrauch eigenen sich die Elektroheizungen in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage sogar als Vollhausheizung.

Verlegte Fu├čbodenheizung in einer Wohnung: Diese Arbeit ist jedoch nichts f├╝r Laien.
Verlegte Fu├čbodenheizung in einer Wohnung: Diese Arbeit ist jedoch nichts f├╝r Laien. (Quelle: imageBROKER/Helmut Meyer zur Capellen/imago-images-bilder)

Was sind jeweils die Vor- und Nachteile?

Fu├čbodenheizsysteme sind ├╝bliche Heizungen, durch deren Rohre Wasser flie├čt. In der Regel ist ihre Installation daher aufwendiger als die einer elektrischen Heizung. "Durch die mittlerweile existierende Bandbreite an L├Âsungen und Systemen gibt es aber nahezu f├╝r jedes Bauvorhaben ein geeignetes Fl├Ąchenheizsystem", sagt Grimm.

Elektrische Systeme eignen sich aufgrund ihrer niedrigen Aufbauh├Âhe als Zusatzheizung ÔÇô beispielsweise im Bad oder zum nachtr├Ąglichen Einbau im Zuge von Renovierungen. "Sie sind besonders dort komfortabel, wo schnell, aber nur zu bestimmten Zeiten am Tag W├Ąrme ben├Âtigt wird", sagt Michael Muerk├Âster von der Initiative W├Ąrme+.

Anders als wassergef├╝hrte Systeme, die manchmal etwas tr├Ąge sind, lassen sich elektrische Systeme schnell an- und ausschalten. Auch ihre Installation ist unkompliziert. "Es m├╝ssen keine Rohre verlegt werden. Die flachen selbstklebenden Heizmatten mit den eingewebten Heizleitern werden direkt unter die Fliesen in die Ausgleichsmasse verlegt", erkl├Ąrt Muerk├Âster.

Mit Fu├čbodentemperierung ist umgangssprachlich meist eine elektrische Fu├čbodenheizung gemeint: Diese Methode ist deutlich einfacher zu verlegen.
Mit Fu├čbodentemperierung ist umgangssprachlich meist eine elektrische Fu├čbodenheizung gemeint: Diese Methode ist deutlich einfacher zu verlegen. (Quelle: AEG/W├Ąrme+/dpa-tmn-bilder)

Dennoch sollten Eigent├╝mer genau abw├Ągen, ob f├╝r ihr Haus eine elektrische Heizung infrage kommt, meint Hartmann. "Elektrische Energie ist eigentlich zu wertvoll, um sie zu verheizen. Wird die Heizung aber nicht in mehreren R├Ąumen und ├╝ber eine l├Ąngere Zeit ben├Âtigt, kann eine dezentrale Fu├čbodentemperierung sinnvoll sein."

Welches System kostet im Betrieb weniger?

"F├╝r den Dauerbetrieb ist nat├╝rlich die Fu├čbodenheizung g├╝nstiger", sagt Muerk├Âster. Sie braucht geringe Vorlauftemperaturen und damit wenig Energie, die oft aus erneuerbaren Quellen erzeugt wird.

Die Elektroenergie f├╝r die Fu├čbodentemperierung ist meist teurer ÔÇô oft kommt dieses System aber nur punktuell zum Einsatz. "Die Thermostate lassen sich so programmieren, dass sie jeden Tag die gew├╝nschte Solltemperatur erreichen". Man k├Ânne sie exakt auf die individuellen Bed├╝rfnisse abstimmen.


Auch eine Kombination beider Systeme kann sinnvoll sein. "Im Fr├╝hjahr und Herbst, wenn die Au├čentemperaturen so hoch sind, dass die wassergef├╝hrte Fu├čbodenheizung zu viel ist, kann die elektrische Zusatzheizung sehr komfortabel sein."

Weitere Artikel

Neue Umfrage
So heizen die Deutschen
Temperatur der Heizung einstellen: Eine Studie zeigt, wie die Menschen in Deutschland heizen.


K├Ânnen Laien Fl├Ąchenheizungen verlegen?

"Das ist keine gute Idee", sagt Verbandsvertreter Grimm. Die Planung der Fu├čbodenheizung geh├Ârt seiner Ansicht nach in die H├Ąnde von Fachleuten. Es ist wichtig, die Heizung gut mit dem W├Ąrmeverteilsystem abzustimmen. Auch um die Fu├čbodentemperierung m├╝ssten sich Experten k├╝mmern: "Wo Strom und Wasser zusammentreffen, wird es f├╝r Laien gef├Ąhrlich", warnt Muerk├Âster.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website