t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenAktuelles

So schaffen Sie mehr Ordnung im Gartenhaus


So schaffen Sie mehr Ordnung im Gartenhaus

po (CF)

10.05.2011Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Ordnung im Gartenhaus spart nicht nur Zeit, sondern schont auch den Umgang mit den Gartengeräten. Zusätzlich ist eine Unordnung nicht ungefährlich, da viele Geräte spitze Kanten haben. Mit den richtigen Tipps können Sie jedoch Vorsorge betreiben.

Ordnung im Gartenhaus – mit diesen Tipps gelingt es

Damit die Unordnung verschwindet, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine klassische Variante ist hierbei ein Ständer für Gartengeräte. Dabei werden Sparten, Besen oder Harke einzeln in einer Reihenfolge angeordnet. Alle Objekte stehen hierbei und sind zu jeder Zeit griffbereit. Verfügen Sie wie die meisten Menschen über ein Gartenhaus aus Holz, sollte die Halterung an einem tragenden Balken befestigt werden. Sonst kann es passieren, dass die gesamte Konstruktion zusammenbricht. Wenn Sie den Ständer selbst bauen möchten, werden kaum Materialien benötigt. Ein wenig Holz, ein paar Schrauben und das passende Werkezeug lassen Ihre Gartengeräte ordentlich aussehen.

Eine weitere Möglichkeit für Ordnung

Ordnung im Gartenhaus lässt sich auch herstellen, wenn besonders kleinere Teile nicht länger herumliegen. Hierfür eignet sich ein Regal, welches verschiedene Fächer hat. Neben den üblichen Tipps für den Zusammenbau ist es wichtig, dass Sie auf alle Flächen gleichgut zugreifen können. Oftmals passiert es, dass die unteren Regalplatten kaum mehr benutzbar sind. Damit auch wirklich für Ordnung gesorgt wird, sollte deswegen eine vernünftige Planung erfolgen. Besonders viel Raum lässt sich mit Eckregalen sparen. Hierbei werden die Platten in Dreiecke geschnitten und anschließend versetzt angebracht. Gerade Gartenscheren können zu einer großen Gefahr werden. Mit den entsprechenden Halterungen können Sie das Risiko komplett ausschalten. Dabei werden die Scheren nach unten angeordnet, sodass Sie einen bequemen Zugriff haben.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website