Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Bauernhortensie: Tipps zu Pflege und Standort

Hortensien  

Bauernhortensie: Tipps zu Standort und Pflege

22.05.2014, 15:40 Uhr | uc (CF)

Bauernhortensie: Tipps zu Pflege und Standort. Die Pflege von Hortensien ist auch für Anfänger ganz einfach (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Karin Lau)

Die Pflege von Hortensien ist auch für Anfänger ganz einfach (Quelle: Karin Lau/Thinkstock by Getty-Images)

Die Bauernhortensie ist eine der beliebtesten Gartenpflanzen überhaupt. Nicht ohne Grund: Die großen Blüten in weißen, blauen, pinken oder violetten Farbtönen sind absolute Hingucker und die Pflege ist selbst für Garten-Anfänger nicht schwer.

Der richtige Standort: Halbschattig und windgeschützt

Die Bauernhortensie, die auch als Gartenhortensie bezeichnet wird, bevorzugt einen halbschattigen Standort, der möglichst windgeschützt sein sollte, sie verträgt aber auch Schatten. Pflanzen Sie Ihre Bauernhortensie in die pralle Sonne, ist die Pflege etwas aufwendiger, da Sie sie ausdauernd gießen müssen. Der Boden sollte nährstoffreich und humos sein und gleichmäßig feucht gehalten werden.

Achten Sie darauf, dass das Pflanzloch für die Bauernhortensie etwa doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Es lohnt sich, darin eine etwa drei bis fünf Zentimeter dicke Schicht Kies zur Drainage anzulegen. Tipp: Der pH-Wert der Erde hat bei vielen Hortensienarten Einfluss auf die Blütenfarbe. Wünschen Sie blaue Blüten, sollte der pH-Wert nicht über vier liegen. Bei höheren Werten färben sich die Blüten pink oder violett.

Pflege der Bauernhortensie

Das Wichtigste bei der Pflege der Bauernhortensie ist das Gießen. Im Sommer sollten Sie sie möglichst morgens und abends wässern, wobei Regenwasser besser geeignet ist als Leitungswasser. Achten Sie allerdings darauf, dass keine Staunässe entsteht. Geben Sie Bauernhortensien regelmäßig stickstoffhaltigen Volldünger.

Achtung: Nehmen Sie keinen Blaukorn-Dünger, da dieser zu viel Phosphor enthält. Ein Rückschnitt ist für die Pflege der Pflanze nicht zwingend erforderlich, es kann aber sinnvoll sein, im zeitigen Frühjahr die Triebe oberhalb der Knospen zu kürzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018