t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGartenPflanzenBlumen

Bauernhortensie schneiden: So sorgen Sie für eine lange Blüte


Pflegetipps für Hortensien
Bauernhortensie schneiden: So sorgen Sie für eine lange Blüte

t-online, Kathleen Strobach

20.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Bauernhortensien schneiden: Verwelkte Blüten und abgestorbene Zweige sollten immer im Frühjahr entfernt werden.Vergrößern des BildesBauernhortensien schneiden: Verwelkte Blüten und abgestorbene Zweige sollten Sie im Frühjahr entfernen. (Quelle: Olga Seifutdinova/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Bauernhortensien entfalten ihre Pracht den ganzen Sommer und Herbst hindurch. Für die nächste Blüte ist ein passender Rückschnitt notwendig.

Aufgrund ihrer großen, langlebigen Blüte ist die Bauernhortensie in vielen Gärten vertreten. Ihre ballförmigen Blütenstände bestehen aus vielen Einzelblüten. Sie erblühen in vielen verschiedenen Farben wie zum Beispiel lila, blau, grün, pink oder rot. Damit Ihre Hortensie auch im Folgejahr Ihren Charme versprüht, benötigt sie einen jährlichen Rückschnitt. Dabei gilt es, zu unterscheiden, ob Ihre Hortensien bereits zum Jahresende Knospen gebildet haben oder erst im Frühjahr austreiben. Die Bauernhortensie zählt zur ersten Gruppe.

Zurückschneiden Ihrer Bauernhortensie

Die Bauernhortensie zählt zu den Halbsträuchern. Ihre einjährigen Triebe reifen in der Regel vor dem Winter nicht aus, was sie anfällig für Frost macht. Im Vergleich zu anderen Hortensien benötigt die Bauernhortensie einen gemäßigten Rückschnitt. Im Vorjahr bildet die Pflanze neue Blütenknospen unterhalb der vertrockneten Blüte aus. So bereiten Sie Ihre Bauernhortensie für das neue Jahr vor und unterstützen ihr Wachstum:

  1. Nehmen Sie den Rückschnitt nach dem letzten starken Frost im Frühjahr zwischen Februar und Mitte März vor.
  2. Schneiden Sie die trockenen Blütenstände knapp über dem ersten oder zweiten kräftigen Knospenpaar ab.
  3. Entfernen Sie alle vertrockneten Blüten.
  4. Schneiden Sie abgestorbene Zweige knapp über dem Boden ab.
  5. Kürzen Sie schwache Triebe um etwa ein Drittel.
  6. Für eine gesunde Lichtzufuhr dünnen Sie anschließend Ihren Strauch etwas aus und schneiden teilweise abgestorbene Äste an der nächsten gesunden Verzweigung ab.

Tipp: Schneiden Sie Ihre Triebe zu weit unten ab, verlieren sie ihre Knospen und die Blüte bleibt aus. Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Triebe abgestorben sind, kratzen Sie die Stiele mit dem Fingernagel etwas an. Ist das Pflanzengewebe darunter nicht mehr grün, sondern eher gelblich, schneiden Sie den Trieb zurück.

Überwintern der Hortensie bei Frost

Ihre Bauernhortensie überwintert bei Temperaturen von bis zu minus zehn Grad. Sie ist besonders frostempfindlich. Während des Frosts sollte die Hortensie nicht gegossen werden. Führen Sie Ihrer Pflanze erst ab April wieder Wasser zu. Da die Hortensie saure Böden liebt, vermeiden Sie kalkhaltiges Wasser. Gießen Sie sie am besten mit Regenwasser. Ab März starten Sie auch mit dem Düngen. Folgendes Vorgehen hilft Ihrer Hortensie, wenn sie bereits zu viel Frost abbekommen hat und schützt sie außerdem auch künftig vor Frost:

  1. Schneiden Sie komplett verfrorene Triebe bodennah zurück, damit sich neue Knospen am Holz bilden.
  2. Wählen Sie bereits beim Pflanzen einen windgeschützten Platz mit mäßiger Sonneneinstrahlung.
  3. Schützen Sie empfindliche Hortensien durch das Abdecken mit einer Schicht aus Reisig, Laub oder Mulch.
  4. Schützen Sie die Wurzeln, indem Sie eine etwa zwanzig Zentimeter hohe Schicht aus Kompost oder Gartenerde um die Hortensie herum verteilen. Auch ein Gartenvlies aus dem Handel schafft Abhilfe.

Tipp: Pflanzen Sie Hortensien in Ihrem Garten nicht zu nah an einem Baum ein. Dieser entzieht ihr das Wasser. Ist Ihr Standort zu warm, treiben die Blüten Ihrer Hortensie möglicherweise zu früh aus und sind noch frostanfälliger. Verwenden Sie zum Schutz Ihrer Hortensien nie Plastikmaterial, da die Pflanze darunter erstickt und der Fäulnisprozess einsetzt.

Verwendete Quellen
  • pflanzeninfothek.de
  • mein-schoener-garten.de
  • gern-im-garten.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website