Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Verbene: Eisenkraut pflanzen und pflegen

Hübsche Blumen  

Verbene: Eisenkraut pflanzen und pflegen

28.05.2014, 13:49 Uhr | hm (CF)

Verbene: Eisenkraut pflanzen und pflegen. Die Verbenen-Sorte "Lanai Candy Cane" sieht hübsch aus und ist widerstandsfähiger als andere Sorten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Verbenen-Sorte "Lanai Candy Cane" sieht hübsch aus und ist widerstandsfähiger als andere Sorten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Verbenen pflegen Sie mit ein paar einfachen Handgriffen: Bei Freilandbepflanzung versorgen Sie die Pflanzen monatlich mit entsprechendem Dünger – in Kästen oder Blumentöpfen ist eine wöchentliche Zufuhr von Extra-Nährstoffen zu empfehlen. Achten Sie beim Pflanzen auf einen vollsonnigen Standort.

Verbenen: eine sortenreiche Pflanze

Die in Deutschland immer beliebteren Eisenkraut-Pflanzen gibt es in ca. 250 verschiedenen Arten. Die Sommerpflanze ist wegen der langen Blütezeit und aufgrund des herrlichen Dufts als Gartenpflanze sehr beliebt.

Niedrige Verbenen werden gerne in Blumenampeln oder als Balkonblumen verwendet. Hohe Sorten wie die beliebte Argentinische Verbene, eignen sich für den Garten. Verbenen sind eigentlich nicht winterhart, es gibt allerdings ein paar Sorten, die den Winter überstehen. Die Lanzen-Verbene (Verbena hastata) übersteht beispielsweise Temperaturen bis -20 Grad, die Argentinische Verbene (Verbena bonariensis) ist nur bedingt winterhart bis circa -5 Grad.

Hübsch sind auch neue Sorten wie Verbena "Lanai Red Twister", "Lanai Pink Twister" oder "Lanai Candy Cane" (siehe Foto), die unempfindlicher gegenüber Mehltau sind.

Verbenen pflanzen: Was Sie beachten müssen

Schaffen Sie gleich beim Pflanzen die richtigen Bedingungen für Ihr Eisenkraut. Das Gewächs gedeiht optimal bei viel Sonne, ziehen Sie Jungpflanzen ab Februar daher zunächst bei rund 19 Grad Celsius im Haus oder in der Wohnung. Ende Mai dürfen die Verbenen dann in Ihren Garten oder auf den Balkon umziehen. Verbenen kultivieren Sie auf Boden, den Sie zuvor mit Gartenkompost oder verrottetem Stallmist angereichert habe – im Topf funktioniert das Pflanzen auch mit Einheitserde.

Verbenen pflegen: Wissenswertes

Damit Sie lange etwas von der Pflanze haben, sollten Sie Ihre Verbenen pflegen. Führen Sie Ihren Pflanzen beim Düngen im Beet einmal im Monat handelsüblichen Flüssigdünger zu.

Wächst Ihr Eisenkraut hingegen in Töpfen, sollte die Düngung aus Flüssigdünger mit Guano bestehen. So gewährleisten Sie eine lange und intensive Blühdauer. Verbenen pflegen Sie neben regelmäßigem Düngen vor allem durch das Abzupfen verwelkter Blüten: Diese entstehen bei dem richtigen Klima immer wieder neu. Halten Sie den Boden um das Gewächs zudem eher mäßig feucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal