t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGarten

Gesunde Kräuter | Basilikum im Getränk: Tolle Ideen finden Sie hier


Basilikum im Getränk: Tolle Ideen finden Sie hier

t-online.de

Aktualisiert am 18.07.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Basilikumtee ist gut für Ihre VerdauungVergrößern des Bildes
Basilikumtee ist gut für Ihre Verdauung (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Schmeckt nicht nur lecker, sondern tut auch gut: Basilikum gilt als antibakteriell und soll gegen schwer heilende Wunden helfen. Bewiesen ist das bisher allerdings nicht. Unbestritten ist jedoch die verdauungsanregende Wirkung. Sie lösen Verkrampfungen im Magen und helfen auch gegen Menstruationsbeschwerden.

Wohltuender Basilikum Tee

Basilikum stammt vermutlich aus Nordwest-Indien. Er soll nicht nur bei Magenproblemen helfen, sondern auch Appetitlosigkeit stoppen. Manchmal wird es auch bei Rachen-Entzündungen zum Gurgeln eingesetzt.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Gesundheitstee herstellen können. Sie benötigen:

  • 2 Teelöffel schwarzen Tee
  • 1 Liter Wasser
  • 1 frische Zitrone
  • 2 Teelöffel Basilikum-Sirup oder
  • 1/2 Bund Basilikum & 2 Teelöffel Zucker

Beginnen Sie damit die Zitrone auszupressen. Den Zitronensaft füllen Sie am besten in eine Kanne. Fügen Sie als nächstes den Sirup hinzu. Messen Sie nun den Tee in einem Teefilter ab. Lassen Sie dann das Wasserkochen und überbrühen Sie die Teeblätter mit der Zitrone-Sirup-Mischung. Zum Schluss sollten Sie ihren Tee etwa 2 1/2 Minuten ziehen lassen.

Süßes Basilikum-Sirup

Wenn Sie vergessen haben Basilikum Sirup für Ihren Tee zu kaufen, können Sie ihn auch ganz leicht selbst herstellen. Alles was Sie benötigen ist:

  • 300 Milliliter Wasser
  • 300 Gramm Zucker

Kochen sie zunächst das Wasser mit dem Zucker in einem weiten Topf auf. Nehmen Sie den Topf danach allerdings sofort von der Platte. Waschen Sie die Basilikumblätter und geben Sie diese zum Zuckerwasser hinzu. Jetzt müssen Sie das ganze einen Tag zugedeckt ziehen lassen.

Rühren Sie in dieser Zeit das Gemisch immer wieder durch. Am nächsten Tag müssen sie die Blätter absieben und dann den Sirup kurz aufkochen. Lassen Sie alles etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Füllen Sie den Sirup kochendheiß in eine kleine, saubere, vorgewärmte Flasche und verschließen Sie diese sofort.

Eine andere schöne Möglichkeit wäre Basilikum in einem erfrischenden Cocktail zu verwenden. Machen Sie zum Beispiel einmal einen Daiquiri und peppen Sie ihn mit etwas Basilikum auf.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website