Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Winterharte Kübelpflanzen: Diese Pflanzen können draußen bleiben

Winterharte Kübelpflanzen auch im Winter gießen

06.01.2016, 16:15 Uhr | zuhause.de , dpa-tmn

Winterharte Kübelpflanzen: Diese Pflanzen können draußen bleiben. Die meisten Hortensien sind winterhart. (Quelle: imago images/Harald Lange)

Die meisten Hortensien sind winterhart. (Quelle: Harald Lange/imago images)

So schön eine üppige Balkon- und Terrassenbepflanzung im Sommer ist, so schwierig ist es, die Pflanzen über den Winter zu bringen. Selbst Hausbesitzer haben oft keinen idealen Überwinterungsplatz für ihre Kübelpflanzen. Das Gartenhaus ist für einige Pflanzen zu kalt, der Keller oft zu dunkel. Wer derlei Sorgen scheut, greift am besten auf winterharte Gewächse zurück, die in der kalten Jahreszeit draußen bleiben dürfen. Die bringen dann auch noch etwas Farbe in das winterliche Grau. Und mit ein paar Tipps vertragen die Pflanzen auch Minusgrade. Diese Pflanzen dürfen draußen bleiben.

Kübelpflanzen können verdursten

Immergrüne Kübelpflanzen verdursten im Winter eher, als dass sie erfrieren. Denn sie verdunsten auch im Winter bei Sonnenschein Feuchtigkeit über ihre Blätter. Ist aber die Erde um ihre Wurzeln gefroren, können sie keinen Nachschub aufnehmen. Daher sollten Hobbygärtner an frostfreien Tagen immer mal wieder gießen.

Winterharte Kübelpflanzen draußen gut einpacken

Doch auch wenn die Pflanzen prinzipiell Frost vertragen, können sie bei extremer Kälte Schaden nehmen – besonders gefährdet sind die Wurzeln. Deshalb ist es sinnvoll, die Pflanzkübel von unten gegen die Bodenkälte zu isolieren. Dazu kann man sie beispielsweise auf eine Styroporplatte stellen. Um das Pflanzgefäß besser zu schützen, ist es ratsam den Topf mit Luftpolsterfolie oder anderem wärmendem Material einzuwickeln. Kleinere Töpfe werden einfach in größere Gefäße gestellt. Dann kann man den Zwischenraum gut mit dämmenden Materialien füllen. Dazu eignen sich auch Stroh beziehungsweise Laub oder Mulch aus dem Garten. Eine Reisig-Abdeckung auf dem Topf schützt zusätzlich vor Frost.

Die Pflanzen selbst lassen sich mit lichtdurchlässiger Jute, Schilf, Vlies dekorativ gegen die stärksten Witterungseinflüsse schützen. Inzwischen gibt es die Pflanzenverpackungen in allen erdenklichen Größen, Formen und Designs für wenige Euro überall zu kaufen. Um etwaige winterlichen Stürme unbeschadet zu überstehen, empfiehlt sich ein geschützter Platz an der Hauswand.

Diese Pflanzen eigen sich für draußen

Für grüne Farbtupfer im Garten sorgen beispielsweise immergrüne Sträucher wie Buchsbaum und Rhododendron, die auch im Kübel viel hermachen. Allerdings darf man nicht vergessen, die Pflanzen im Winter zu gießen. Über ihre Blätter verdunsten die Pflanzen auch in der kalten Jahreszeit Wasser. Deshalb brauchen sie vor allem bei sonniger Kälte ausreichend Nachschub. Echte Hingucker sind auch Blattschmuckpflanzen: Während sie im Sommer mit roten Blüten erfreuen, schaffen die dunkellaubigen Sorten des Purpurglöckchens (Heuchera) im Winter einen schönen farbigen Kontrast mit ihren Blättern.

Gräser sind auch im Winter schick

Unter den wintergrünen Gräsern machen sich die kleinwüchsigen gut im Topf, etwa die Seggen (Carex). Und wenn es kein Grün sein soll: Es gibt auch weiß gerandete oder gelb-bunte Sorten. Schick ist beispielsweise die Stacheldrahtpflanze (Calocephalus brownii) mit ihren silbergrauen, nadelförmigen Blättern.

Eine klassische Herbst- und Winterpflanzen für den Kübel ist das Heidekraut, das auch der Zentralverband Gartenbau für die Winterbepflanzung empfiehlt. Heidekraut gibt es in Weiß und Rosa bis hin zu Rot und Violett. Gerade die späten Sorten der Knospenheide (Calluna vulgaris) sind nicht nur sehr widerstandsfähig, sondern behalten bis in den Winter hinein ihre Knospen-Farbe. Die Englische Heide (Erica x darleyensis) blüht sogar bis Mai. Christrosen (Helleborus niger) und Lenzrosen (Helleborus-orientalis-Hybriden) entwickeln selbst im Winter Blüten in den Farben Weiß, Rosa- und Dunkelrot. Neue Züchtungen bieten auffällige Blütenformen und interessantes Laub.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal