t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenObst

Erdbeere Polka: Große Früchte für den Garten


Süß-säuerlich
Erdbeere Polka: Große Früchte für den Garten

uc (CF)

Aktualisiert am 16.03.2015Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Spielen Sie mit dem Gedanken im nächsten Frühjahr einmal selbst eine Erdbeersorte im Garten zu züchten? Dann eignet sich die Erdbeere Polka ganz besonders gut. Sie ist pflegeleicht, schmeckt gut und beschert Ihnen eine reiche Ernte. Deshalb ist sie wohl als Gartenerdbeere besonders beliebt.

Die Erdbeere Polka: Perfekt für den eigenen Garten

Gerade Gartenanfänger profitieren davon, wie pflegeleicht diese Erdbeersorte ist. Sie wächst sehr kräftig und ist besonders ertragreich. Sorgen Sie einfach für einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Ideal ist ein Boden aus Sand, Lehm und Humus. Geben Sie die Setzlinge im Abstand von etwa 30 Zentimetern in die Erde. Verteilen Sie eventuell Stroh oder Mulch um die Pflanzen, um Fäulnis zu verhindern. Nach etwa zwei Wochen sollten Sie etwas düngen.

Ab Juni können Sie die sehr großen und festen Früchte der Erdbeere Polka ernten. Diese schmecken süß-säuerlich und sind sehr aromatisch. Sie sind tiefrot, glänzend und sehr ansehnlich. Somit eignen sie sich für den frischen Verzehr, für die Dekoration von Desserts sowie für die Zubereitung von Marmeladen und Konfitüren. Die Erdbeerpflanze gedeiht im Garten oder auf dem Balkon gleichermaßen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Pflege der Erdbeersorte

Grundsätzlich ist die Pflanze sehr robust, Sie müssen nicht viel beachten. Doch leider ist auch diese Erdbeersorte, wie viele andere, recht anfällig für Viruserkrankungen. Obwohl die Polka winterhart ist, sollten Sie dennoch zur Sicherheit jedes Jahr neue Setzlinge pflanzen. Verwenden Sie hierfür nicht immer das gleiche Beet: Jedes sollte nach einer Generation Pflanzen eine Pause von Erdbeeren erhalten. Im Idealfall nutzen Sie jedes Beet nur alle drei bis fünf Jahre.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website