Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGarten

Rosmarin überwintern: So übersteht das Gewürz Frost und Kälte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextNächster Rückschlag für KloppSymbolbild für einen TextLohnt sich der "Tatort" heute Abend?Symbolbild für einen Text"Anne Will": Das sind heute die GästeSymbolbild für einen TextGruppe attackiert MigrantenSymbolbild für einen TextJunge wird nach Spiel verschifftSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserDeutsche Bahn: Zoff sorgt für LacherSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Rosmarin überwintern: So übersteht er Frost und Kälte

Von dpa, t-online, ron

Aktualisiert am 01.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Rosmarin im Winter: Die Schneehauben schützen ihn nur mittelmäßig vor zu starkem Frost.
Rosmarin im Winter: Die Schneehauben schützen ihn nur mittelmäßig vor zu starkem Frost. (Quelle: alimdi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er ist bekannt für sein intensives, würzig-herbes Aroma: der Rosmarin. Selbst angebaut und geerntet schmeckt er am besten. Doch als Mittelmeergewächs verträgt er Frost und Kälte nur selten.

Den Garten für den Winter vorzubereiten ist viel Arbeit. Umso besser, wenn es Pflanzen gibt, um die man sich nicht so viel kümmern muss. Dazu gehört unter anderem der immergrüne Rosmarin: Den kann man im Topf oder im Kräuterbeet auf dem Balkon bis in den Winter hinein einfach draußen stehen lassen.


Beliebte Küchenkräuter

Gartenkräuter: Wer freut sich nicht über eine feine Auswahl erlesener Küchenkräuter für den täglichen Bedarf? Lernen Sie in unserer Fotoshow die beliebtesten Küchenkräuter kennen und wählen Sie Ihren persönlichen Favorit.
Schnittlauch: Nach Salz das wohl meist genutzte Küchengewürz. Schnittlauch eignet sich zum Streuen in die Suppe, aufs Brot oder in den Salat. Er enthält wichtige Mineralien und einen hohen Anteil an Vitamin C.
+6

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Rosmarin – so lange es frostfrei oder nur knapp unter Null ist – draußen am besten klarkommt", sagt die holsteinische Gärtnerin Svenja Schwedtke. Erst bei Temperaturen unter fünf Grad stellt sie ihre Rosmarinpflanzen ins Winterquartier.

Rosmarin im Topf überwintern

Dort sollte es so kühl und hell wie möglich sein. Ein unbeheiztes Gartenhaus oder der Dachboden bieten sich beispielsweise an. Allerdings darf der Rosmarin nicht direkt in die Sonne gestellt und damit erwärmt werden. Ab und zu sollte man ihm zudem einen Schluck Wasser geben.

Übrigens: Düngt man seinen Rosmarin das Jahr über mit kaliumbetontem Dünger, stärkt das die Pflanzen nicht nur und gibt den Zellen Stabilität und Widerstandskraft. Es bereitet sie auch auf frostige Wintertage vor – und gibt ihnen die Kraft, diese unbeschadet zu überstehen.

Rosmarin im Gartenbeet überwintern

Rosmarin im Beet sollten Sie vor dem Winter unbedingt abdecken: den Wurzelbereich mit Herbstlaub und die Zweige mit einem hellen Frostschutzvlies oder Reisig. Auch Tannen- oder Fichtenzweige eignen sich dafür. Rosmarin verträgt keine Staunässe, deshalb sollte der Boden nicht zu nass sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Trauermücken bekämpfen: Schon ein Streichholz kann helfen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website