• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Insekten
  • Sch√§dlinge
  • Brotk√§fer bek√§mpfen: So werden Sie die Sch√§dlinge schnell los


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f√ľr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wie Sie Brotkäfer erfolgreich bekämpfen

Von t-online, br

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Brotk√§fer: Die Sch√§dlinge sind bei der Nahrung nicht w√§hlerisch ‚Äď hier haben sie Koriandersamen befallen.
Brotk√§fer: Die Sch√§dlinge sind bei der Nahrung nicht w√§hlerisch ‚Äď hier haben sie Koriandersamen befallen. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild f√ľr einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f√ľr einen TextSchwere Vorw√ľrfe gegen Hertha-Pr√§sidiumSymbolbild f√ľr einen TextPutin holt √ľbergewichtigen GeneralSymbolbild f√ľr einen TextGer√ľchte um Neymar werden konkreterSymbolbild f√ľr einen TextStaatschefs witzeln √ľber PutinSymbolbild f√ľr einen TextPrinz Charles droht neuer SkandalSymbolbild f√ľr einen TextDeutschland schwimmt zu WM-GoldSymbolbild f√ľr einen TextMann lebensbedrohlich niedergestochenSymbolbild f√ľr einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild f√ľr ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild f√ľr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f√ľr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Der Name ist etwas irref√ľhrend: Brotk√§fer befallen nicht nur Brot, sondern auch andere Lebensmittel wie Nudeln, Tee, Schokolade, Bohnen, N√ľsse und sogar B√ľcher. Wir verraten, wie Sie die Sch√§dlinge erfolgreich bek√§mpfen.

Das Wichtigste im √úberblick


  • Brotk√§fer sind l√§stig, aber nicht gef√§hrlich
  • Wie kommt der Brotk√§fer in die K√ľche?
  • So werden Sie Brotk√§fer los
  • So geben Sie Brotk√§fern keine Chance

Brotk√§fer sind rotbraun und gerade mal einen bis drei Millimeter gro√ü. Einzelne Exemplare sind mit dem blo√üen Auge kaum zu erkennen. Meistens fallen die Sch√§dlinge erst auf, wenn sie sich bereits vermehrt haben und durch die K√ľche schwirren ‚Äď ausgewachsene Brotk√§fer k√∂nnen fliegen ‚Äď oder tot auf der Fensterbank liegen. Oder wenn ihre wei√üen, bis zu f√ľnf Millimeter gro√üen Larven sowie deren Kokons und Gespinsten in den Lebensmitteln auftauchen. Ein Indiz sind auch Stecknadelgro√üe L√∂cher in Verpackungen, durch die geschl√ľpfte K√§fer ins Freie gelangen.


Diese Schädlinge zerstören Ihre Kleidung

Ein Speckkäfer: In der Wohnung findet man sie oft am Fenster oder auf der Fensterbank. Die Larven leben sehr versteckt und verkriechen sich gerne hinter Schränken oder zwischen Dielenritzen.
Larve eines Museumsk√§fers: Um sich vor dem Sch√§dling zu sch√ľtzen, sollte die Wohnung regelm√§√üig gr√ľndlich gereinigt werden.
+9

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
An diesen Urlaubsorten wird die D√ľrre zum ernsten Problem
Ein Mann geht im italienischen Boretto, im ausgetrockneten Flussbett des Po, spazieren: In vielen Gemeinden wird nachts das Trinkwasser gedrosselt.


Sch√§dling: Der Brotk√§fer ist rotbraun, behaart, drei Millimeter klein ‚Äď und er kann fliegen.
Sch√§dling: Der Brotk√§fer ist rotbraun, behaart, drei Millimeter klein ‚Äď und er kann fliegen. (Quelle: Alimdi/imago-images-bilder)

Brotkäfer sind lästig, aber nicht gefährlich

Die gute Nachricht: Brotk√§fer √ľbertragen keine Krankheiten und sind nicht gesundheitssch√§dlich. Die K√§fer m√∂gen l√§stig sein, Sch√§den richten nur ihre Larven an: Sie nisten sich in st√§rkehaltigen Lebensmitteln ein und weder Papier- noch Plastikverpackungen hindern sie daran, an Gew√ľrze, Zwieback oder Schokolade zu gelangen. Die Larven sind bei der Nahrungswahl anspruchslos ‚Äď sogar B√ľcher schmecken ihnen. Deshalb war der Brotk√§fer fr√ľher auch als "B√ľcherwurm" bekannt.

Besonders gefährdet sind Lebensmittel, die lange lagern. Vom Brotkäfer befallene Produkte verderben schneller und sind zudem häufig von Gespinstfäden und Larvenkot verunreinigt. Auch wenn sie nicht gesundheitsschädlich sind, sollten sie lieber nicht mehr verwendet werden.

Schädlingsbefall: Die lästigen kleinen Tiere fressen sich sogar durch Plastikverpackungen.
Schädlingsbefall: Die lästigen kleinen Tiere fressen sich sogar durch Plastikverpackungen. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)

Wie kommt der Brotk√§fer in die K√ľche?

Wie bereits erw√§hnt: Der Brotk√§fer kann fliegen. Steht ein K√ľchenfenster offen und locken drinnen offene Lebensmittel, hat der Sch√§dling schnell eine neue Heimat gefunden. Er legt seine Eier in die Nahrung ‚Äď und stirbt bald darauf. Brotk√§fer k√∂nnen aber auch durch bereits befallene Lebensmittel aus dem Supermarkt eingeschleppt werden.

So werden Sie Brotkäfer los

Sie haben die kleinen rötlichen Käfer bemerkt oder haben, etwa im Mehl, Kokons und Gespinste vorgefunden? Um die Schädlinge loszuwerden, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Potentiell befallene Lebensmittel entsorgen. Da ziemlich alles befallen sein k√∂nnte, was nicht fest verschlossen ist, am besten alle ge√∂ffneten Verpackungen wegwerfen.
  • Damit sich die Sch√§dlinge im M√ľlleimer nicht vermehren, geben Sie die betroffenen Lebensmittel vorher eine habe Stunde in den Backofen (60 Grad) oder frieren Sie sie √ľber Nacht ein. Beides t√∂tet die Larven ab.
  • Sie m√∂chten Lebensmittel, bei denen nicht sicher ist, ob sie befallen sind, nicht wegwerfen? T√∂ten sie potentielle Sch√§dlinge, indem sie die Produkte eine habe Stunde in den Backofen (60 Grad) geben oder √ľber Nacht einfrieren.
  • Leeren Sie den Vorratsschrank, saugen Sie ihn gr√ľndlich aus (Staubsaugerbeutel direkt entsorgen) und wischen Sie ihn feucht sauber.
  • Hilft alles nichts, k√∂nnen Sie den K√§fer mit Pheromonfallen bek√§mpfen. Die Tiere werden durch Pheromone auf Klebefl√§chen gelockt, an denen sie haften bleiben.

So geben Sie Brotkäfern keine Chance

Um den Schädlingen vorzubeugen empfiehlt es sich, alle anfälligen Lebensmittel in festen, verschließbaren Behältern, etwa Schraubgläser, Metalldosen oder im Brotkasten aufzubewahren. Durch Papier- und Plastikverpackungen lassen sich die Tiere nicht aufhalten.

Fliegengitter oder geschlossene Fenster k√∂nnen verhindern, dass die K√§fer in die K√ľche geflogen kommen, um sich dort einzunisten.

√úbrigens: Sollten Sie viele B√ľcher zuhause haben, √ľberpr√ľfen Sie bei einem Befall in der K√ľche am besten auch mal Ihre Bibliothek. Vielleicht hat sich der B√ľcherwurm auch dort bereits breitgemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrotLebensmittelSchädling

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website