t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGartenPflanzenBlumen

Acker-Glockenblume: So pflegen Sie die Pflanze richtig


Blumen entdecken
Acker-Glockenblume: So pflegen Sie die Pflanze richtig

t-online, Kerstin Helbig

09.07.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0244783069Vergrößern des BildesDie hübsche Acker-Glockenblume ist bei uns heimisch. (Quelle: IMAGO / Zoonar)
Auf WhatsApp teilen

Die Acker-Glockenblume gilt als heimische und pflegeleichte Wildstaude. Trotzdem sollten Sie über die Pflanze informiert sein. Ein Überblick.

Heimische Wildpflanzen sind unserem Klima optimal angepasst. Die Acker-Glockenblume fühlt sich nicht nur auf Feldern wohl, sondern eignet sich auch für den Garten. Entdecken Sie eine pflegeleichte Polsterstaude für Ihr Zuhause.

Die Acker-Glockenblume: Hier fühlt sie sich wohl

Die Acker-Glockenblume ist in ganz Europa heimisch und wächst dort bis in 1.100 Meter Höhe. Ursprünglich waren die Pflanzen im Wald zu Hause. Nach und nach haben sich die Acker-Glockenblumen menschliche Kulturlandschaften als Lebensraum auserkoren.

Möchten Sie sich den violetten Dauerblüher in den Garten holen, bieten sich mit der Pyrenäen-Aster oder verschiedenen Gräsern ideale Beetnachbarn an. Die Acker-Glockenblume eignet sich als Unterpflanzung von Bäumen und Hecken und kann im Steingarten von sich überzeugen.

Beachten Sie bei der Pflanzung, dass sich die Glockenblumen tief in den Boden graben und sich die Wurzeln nur schlecht wieder entfernen lassen. Außerdem säen sich die Pflanzen fleißig selbst aus.

Die Acker-Glockenblume pflanzen

Sie können die Acker-Glockenblume im Schatten von Gehölzen oder auch im sonnigen Gartenbeet unterbringen. Der Boden sollte frisch und durchlässig sein. Lehmige Böden neigen zu Staunässe und diese verträgt die Acker-Glockenblume nicht.

Die Acker-Glockenblume pflegen

Gegen einen kalkhaltigen Boden haben die Pflanzen dagegen nichts einzuwenden. Daher kann die Acker-Glockenblume auch mit Leitungswasser gegossen werden.

Ansonsten benötigen die Pflanzen keine besondere Pflege. Die Gruppenpflanzung wirkt besonders attraktiv. Setzen Sie drei Pflanzen in einem Pflanzabstand von zirka 30 Zentimetern in den Boden, werden sich bald darauf hübsche Polster bilden. Um die Selbstaussaat der Pflanzen einzudämmen, schneiden Sie Verblühtes im Spätsommer rechtzeitig zurück.

Schädlinge bei der Acker-Glockenblume

Trotz ihrer Robustheit wird die Acker-Glockenblume gelegentlich Opfer von Schädlingen. Falscher Mehltau und Grauschimmel sind die häufigsten Probleme. Sie haben leichtes Spiel, wenn die Witterung zu feucht ist.

Wichtig: Schützen Sie die Pflanzen im Frühjahr vor Schnecken. Die kleinen und jungen Blätter sind beliebte Snacks für die schleimigen Gartenschädlinge.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website