t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenTiereInsekten

Wespen aus Rollladenkasten vertreiben: So kommen sie nicht mehr wieder


Wespen aus Rollladenkasten vertreiben: So machen Sie es richtig

Von t-online
Aktualisiert am 02.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Beugen Sie die Nestbildung vor, indem Sie Ihre Rolladenkästen abdichten.Vergrößern des BildesWespen suchen sich geschützte und dunkle Orte, um ihre Nester zu bauen – wie zum Beispiel einen Rollladenkasten. (Quelle: Elias Bitar/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Hat sich ein Wespenvolk erst einmal in Ihrem Rollladenkasten angesiedelt, sollten Sie auf keinen Fall versuchen, die Wespen in Eigenregie zu vertreiben.

Da Rollladenkästen Wespen einen trockenen und geschützten Unterschlupf bieten, ist es nicht verwunderlich, dass die schwarz-gelben Insekten sich diesen Ort gern als ihr neues Domizil aussuchen.

Wespennest im Rollladenkasten entfernen

Entdecken Sie, dass sich Wespen um einen Rollladenkasten an Ihrem Haus tummeln, versuchen Sie auf keinen Fall, das Nest mit Wespensprays oder anderen Mitteln auf eigene Faust zu entfernen. Hier besteht nicht nur die Gefahr von schmerzhaften Stichen; dieses Vorgehen wäre außerdem illegal. Denn das Bundesnaturschutzgesetz untersagt sowohl das Töten von Wespen als auch das Entfernen ihrer Nester. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel hier.

Anlaufstellen: Naturschutzbehörde und Kammerjäger

Um das Wespennest loszuwerden, wenden Sie sich an die für Ihren Wohnort zuständige Naturschutzbehörde beziehungsweise ans Landratsamt. Die Genehmigung für die Entfernung beantragen die Experten für Schädlingsbekämpfung. Mehr dazu in diesem Artikel.

Nestbildung vorbeugen

Damit es sich ein Wespenvolk erst gar nicht im Rollladenkasten gemütlich macht, treffen Sie vorbeugende Maßnahmen. Mithilfe einer Bürstendichtung lassen sich die Ritzen an Rollladenkästen verschließen, sodass der dahinterliegende Hohlraum abgedichtet wird.

Ein weiterer Trick, der Wespen fernhält: Öffnen und schließen Sie Ihre Rollläden in regelmäßigen Abständen. Das Hoch- und Herunterlassen der Rollläden hält die Wespen vom Nestbau ab. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden sie damit gar nicht erst beginnen oder nach kurzer Zeit vom Rollladenkasten ablassen, um sich eine andere Bleibe zu suchen.

Hausmittel gegen Wespen: Ätherische Öle

Um Wespen abzuschrecken, setzen Sie ätherische Öle ein. Der intensive Geruch der konzentrierten Öle stört die schwarz-gelben-Insekten. Besonders effektiv wirken ätherische Öle. Weitere Hausmittel gegen Wespen haben wir Ihnen in diesem Artikel hier zusammengefasst.

Wichtig ist, dass die Wespen auch nützlich sein können. Sie sollten daher nicht zu harsch gegen sie vorgehen.

Verwendete Quellen
  • gesetze-im-internet.de: "Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG)" (Stand: 02.08.2023)
  • baden-wuerttemberg.nabu.de: "Die Wespe – ein zu Unrecht verurteiltes Insekt" (Stand: 02.08.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website