t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Rote-Beete-Flecken entfernen: Die besten Tipps


Rote-Beete-Flecken entfernen: die besten Tipps

t-online, Kathleen Strobach

Aktualisiert am 30.06.2023Lesedauer: 2 Min.
Das Wurzelgemüse ist sehr gesund, kann jedoch schwer zu entfernende Flecken hinterlassen.Vergrößern des BildesAuch wenn das Wurzelgemüse sehr gesund ist, kann es schwer zu entfernende Flecken hinterlassen. (Quelle: Ludmila Khvoshch/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Rote Beete ist gesund und schmeckt gut, allerdings hinterlässt sie auch hartnäckige Flecken. Einige Hausmittel helfen dabei, diese wieder zu entfernen.

Das Knollen- und Wurzelgemüse Rote Beete ist ein kalorienarmer Nährstofflieferant, den Sie das ganze Jahr über kaufen können, hauptsächlich aber als Wintergemüse geschätzt wird. Auch wenn die Zubereitung aufwendig erscheint, lohnt sich die Mühe. Doch was tun, wenn die Rote Beete Flecken hinterlässt?

Warum die Rote Beete färbt

Das auch als Rote Rübe bekannte Gemüse enthält den Farbstoff Betanin, der nicht nur den Urin nach dem Verzehr rot färbt, sondern alles, was mit dem Saft der Knolle in Berührung kommt. Rote Beete wurde lange Zeit als Pflanze zum Färben von Stoffen genutzt.

Flecken entfernen

Ist ein Fleck entstanden, ist es wichtig, dass Sie sofort handeln. Rote Beete dringt rasch und tief in den Stoff ein.

Nehmen Sie eines der folgenden Hausmittel als Fleckenentferner:

  • Mineralwasser
  • Fleckensalz aus der Drogerie
  • Zitronensaft
  • Rasierschaum
  • Gallseife

Flecken von der Kleidung entfernen

  1. Kleidung unter Wasser ausspülen,
  2. Eines der genannten Mittel auf die Kleidung geben und den Stoff aneinander reiben,
  3. Einwirken lassen, ausspülen, bei Bedarf wiederholen oder über Nacht im Wasserbad einwirken lassen,
  4. In die Waschmaschine geben,

Flecken von Teppich oder Sofa entfernen

  1. Fleck mit einem Stück Küchenrollenpapier oder einer Scheibe Weißbrot abtupfen.
  2. Mineralwasser auf den Fleck geben, gegebenenfalls Backpulver hinzufügen und einweichen lassen.
  3. Mit dem Tuch von außen nach innen abtupfen, nie reiben!

Wenn der Fleck doch schon etwas älter ist

  1. Teppiche oder Polster 15 Minuten einweichen, der Fleck darf nicht trocken sein.
  2. Eines der genannten Fleckenentfernermittel mit einer Bürste einarbeiten.
  3. 20 bis 30 Minuten einwirken lassen.
  4. Teppich abtupfen.
  5. Weitere Reste mit Nassstaubsauger oder Feinwaschmittel entfernen.

Weiße Textilien

Behandeln Sie Ihr Kleidungsstück mit einem chlorhaltigem Bleichmittel.

Mithilfe von Einmalhandschuhen, einer Schürze und Alufolie auf Ihren Schneidbrettern verhindern Sie meist schon Schlimmeres. So bleibt die Rote Rübe Ihr Freund und Vitaminliebling.

Das altbewährte blutrote Superfood

Übrigens hatte die bereits 6.000 Jahre alte, faustgroße Knolle im Mittelalter aufgrund ihrer roten Farbe den Ruf, gut für das Blut zu sein. Das wurde inzwischen wissenschaftlich bestätigt. Die Menge an Folsäure in der Roten Beete unterstützt die Bildung roter Blutkörperchen. 200 Gramm von der Wunderknolle decken fünfzig Prozent des Tagesbedarfes an Folsäure. Außerdem hilft schon ein halber Liter Saft der Roten Beete, den Blutdruck zu senken.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website