t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Waschmaschine stinkt: Spülmaschinentabs helfen jetzt | Lifehack


Reinigungstrick
Waschmaschine stinkt: Wie ein Spülmaschinentab hilft


17.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Geschirrspültab: Das Reinigungsmittel säubert auch Ihre Waschmaschine.Vergrößern des Bildes
Geschirrspültab: Das Reinigungsmittel säubert auch Ihre Waschmaschine. (Quelle: Esin Deniz/getty-images-bilder)

Vergessen Sie nicht, Ihre Waschmaschine regelmäßig zu reinigen. Dadurch verlängern Sie ihre Lebensdauer und verhindern, dass Ihre Wäsche nach dem Waschen stinkt.

Wenn die Waschmaschine modrig riecht, dann haben sich Keime und Schimmelsporen breitgemacht. Und diese können sich in den Textilien, die Sie in der Maschine waschen, festsetzen. Die Folge: Die Kleidung müffelt trotz Waschgang und die schädlichen Bakterien und Sporen in den Fasern können zu Hautreizungen, Ausschlägen oder gar Infektionen führen.

Wenn Sie Ihre Waschmaschine regelmäßig gründlich reinigen, können Sie all das verhindern.

Stinkende Waschmaschine mit Spülmaschinentabs reinigen

  1. Geben Sie ein Tab in die Trommel der Waschmaschine – ohne Wäsche.
  2. Schalten Sie das Programm für Koch- oder 60-Grad-Wäsche ein.
  3. Wenn das Programm beendet ist, öffnen Sie das Bullauge, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  4. Die Waschmittelschublade sollten Sie herausnehmen und gut trocknen lassen. Fertig.

Tipp

Wenn Ihre Waschmaschine nach dem Trick immer noch stinkt, sollten Sie die Maßnahme wiederholen. Dieses Mal aber mit einer höheren Wassertemperatur oder/und zwei Tabs.

Ein Spülmaschinentab entfernt Fette, Seifenreste und kohlenhydrathaltige Materialien nicht nur auf Geschirr und Besteck, sondern auch in der Waschmaschine.

Waschmaschine stinkt trotz Spülmaschinentab-Trick

Wenn das Gerät weiterhin einen unangenehmen Geruch verbreitet, sollten Sie es gründlich per Hand reinigen.

  1. Geben Sie etwas Haushaltsessig beziehungsweise Tafelessig auf einen feuchten, weichen Lappen.
  2. Wischen Sie damit die Gummidichtungen und das Bullauge ab. Wichtig: Vergessen Sie nicht die Falze der Dichtungen.
  3. Entnehmen Sie das Waschmittelfach. Geben Sie etwas heißes Wasser sowie einen Spritzer Spülmittel auf einen Schwamm.
  4. Wischen Sie damit die einzelnen Fächer der Waschmittelschublade aus.
  5. Spülen Sie sie dann unter klarem, warmem Wasser ab.
  6. Führen Sie das Waschmittelfach wieder ein.

Wenn Sie das Gerät noch intensiver reinigen möchten, sollten Sie nun etwas bleichehaltiges Waschmittelpulver (Waschmittelpulver für weiße Wäsche) in die Waschmaschine geben. Lassen Sie das Waschprogramm ablaufen.
Die Bleiche wirkt antibakteriell, desinfizierend und geruchsneutralisierend.

Alternativ können Sie auch andere Hausmittel wie Natron, Backpulver oder Zitrone verwenden. Handhaben Sie Säure (Essig, Zitrone) stets vorsichtig, denn sie kann der Gummidichtung schaden und sie porös machen. (Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel hier.)

Stinkende Waschmaschine vermeiden

Um zu verhindern, dass sich Keime in der Waschmaschine ausbreiten, sollten Sie nach dem Waschgang das Bullauge stets weit geöffnet lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Wischen Sie auch immer die Dichtungen mit einem trockenen, weichen, sauberen Tuch ab. Das Waschmittelfach sollten Sie herausnehmen, reinigen und dann gut trocknen lassen, bevor Sie es wieder einbauen.

Video | Darum lohnen sich lange Waschlaufzeiten finanziell
Player wird geladen
Quelle: t-online

Fazit

Mit einem Spülmaschinentab können Sie schnell und einfach den Gestank aus Ihrer Waschmaschine entfernen. Er kann zudem Seifenreste, Fette und somit die Nahrungsgrundlage für schädliche Bakterien und Keime entfernen. Denn diese sind oft die Ursache für den muffig-modrigen Geruch aus dem Gerät.

Verwendete Quellen
  • frag-team-clean.de
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website