t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Silber reinigen: Einfache Hausmittel helfen zu altem Glanz


Besteck und Silber reinigen: Einfache Hausmittel

sp (CF)

Aktualisiert am 01.10.2013Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Silberbesteck wertet jede festlich gedeckte Tafel auf. Damit die Utensilien möglichst lange ihren Glanz behalten, müssen Sie vor allem Silber reinigen und pflegen. Mit den folgenden Tipps sind Sie auf der sicheren Seite.

Silberbesteck verfärbt sich mit der Zeit

Oftmals wird hochwertiges Silberbesteck von Generation zu Generation weitergegeben. Im Hinblick auf den ideellen Wert sind Sie mit einer gelegentlichen Pflege der schönen Werkzeuge gut beraten. Ein feuchtes Abwischen oder gar der Waschgang in der Spülmaschine reicht dafür nicht aus und ist oftmals sogar kontraproduktiv.

Das Problem: Silber hat die Angewohnheit, sich mit der Zeit zunehmend schwarz zu verfärben. Da es sich nicht um ein reines Edelmetall, sondern nur um eine Legierung handelt, reagiert das Silber mit dem in der Luft enthaltenen Schwefelwasserstoff. Entgegen dem weitverbreiterten Irrglauben hat der Schweißausstoß der Hände während der Benutzung mit den Verfärbungen nichts zu tun.

Großmutters beste Tipps

Wenn Sie Ihr Tafelsilber reinigen, müssen Sie unabhängig von dessen Alter einige wichtige Tipps beachten. Hitze tut dem Besteck grundsätzlich gut. Sie sollten die schönen Schmuckstücke aber nicht einfach in die Spülmaschine legen, sondern erst mit Alufolie umwickeln. Alternativ dazu können Sie das Besteck auch eingewickelt etwa 60 Minuten lang in einen Topf mit kochendheißem Wasser tauchen. Tipp: Etwas Salz ist dem Glanz ebenfalls zuträglich. Dabei tauchen Sie das Besteck unverpackt mit ein paar Schnipseln Alufolie in eine Schüssel mit heißem Salzwasser. Achten Sie unbedingt auf eine kurze Einwirkzeit, da das Salz sonst die Oberfläche des Silbers beschädigen könnte.

Ein nicht minder effektives Hausmittelchen ist Zahnpasta. Tragen Sie diese mit einer alten Zahnbürste auf, lassen Sie die Creme circa zehn Minuten lang einwirken, und spülen Sie das Besteck anschließend gründlich ab. Wenn Sie Ihr Silber reinigen möchten, können Sie auch zu saurer Milch greifen. In einer Schüssel muss diese ein paar Stunden lang einwirken.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website