t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Mit Glasreiniger richtig putzen: Tipps


Mit Glasreiniger richtig putzen: Tipps

tg (CF)

07.05.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Beim Putzen von Fenstern und anderen Glasflächen kann der Glasreiniger eine große Hilfe sein. Mit ein paar Tipps können Sie den Verbrauch reduzieren und zugleich den Reinigungseffekt vergrößern.

So funktioniert ein Glasreiniger

Der Glasreiniger ist gut geeignet für sämtliche glatten Oberflächen aus Glas. Die Fenster können Sie mit seiner Hilfe genauso putzen wie zum Beispiel die Scheiben einer Vitrine oder einen Tisch aus Glas. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Spiegel aller Art. Seine Wirksamkeit verdankt der Glasreiniger vor allem dem in ihm enthaltenen Alkohol. Spiritus ist flüchtig und verfliegt deutlich schneller als Wasser. Durch diese Eigenschaft wird eine streifenfreie Reinigung von Glasflächen möglich. (Tipps fürs entspannte und stressfreie Putzen)

Tipps für richtige Anwendung

Wenn Sie mit einem Glasreiniger putzen wollen, kommt es auch auf die richtige Anwendung an. Sie sollten den Reiniger, der zumeist in Sprühflaschen verkauft wird, nur sehr sparsam dosieren. Für die eigentliche Reinigung verwenden Sie am besten ein trockenes Tuch, mit dem Sie Verschmutzungen behutsam von der Scheibe herunterreiben. Durch gründliches Reiben schaffen Sie die optimalen Voraussetzungen für strahlenden Glanz ohne Streifen.

Weitere Talente des Reinigungsmittels

Dass der Glasreiniger für alle Glasflächen gut geeignet ist, verrät schon sein Name. Er kann aber auch an anderen Stellen gute Dienste leisten. Ein Beispiel dafür ist der Fliesenspiegel in der Küche. Beim Kochen und bei der Zubereitung von Speisen kann es immer mal wieder zu Verschmutzungen beispielsweise mit Fett kommen. Ein weiterer Tipp für den Einsatz von Glasreiniger: Wenn Sie einen Fettfleck auf dem Teppich entdecken, können Sie auch ihm mit dem Reinigungsmittel zu Leibe rücken. Sprühen Sie die betroffene Stelle einfach ein, warten Sie einen Moment und gehen Sie dann mit einem trockenen Tuch hinterher. (Putzen mit System: So funktioniert es)

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website