Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f√ľr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Spart Geld: So vermeiden Sie die schlimmsten Fehler beim Waschen

Von t-online, jb

Aktualisiert am 29.12.2021Lesedauer: 3 Min.
Drei h√§ufige Fehler: Mit diesen Tricks wird ihre W√§sche sauber ‚Äď und Sie k√∂nnen sogar noch Geld sparen. (Quelle: Bitprojects)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Nicht nur sauber, sondern rein soll die Wäsche sein. Daher werben viele Hersteller mit speziellen Hygienewaschmitteln. Doch sind diese wirklich nötig? Und muss die Wäsche nach Temperatur, Stoffart und Farbe sortiert werden?

Das Wichtigste im √úberblick


90-Grad-Wäsche ist unnötig

Um W√§sche bakteriell rein zu bekommen, sind Hygienesp√ľler nicht notwendig, sagt Prof. Werner Solbach, Mikrobiologe. In unserer Kleidung stecken in der Regel harmlose Keime. Daher reicht bei normal verschmutzter W√§sche ein Vollwaschmittel aus, um die W√§sche gr√ľndlich zu reinigen und Bakterien abzut√∂ten. Auch Waschen bei hohen Temperaturen sei nicht n√∂tig, r√§t der Experte. Ein Waschgang bei 30 oder 40 Grad reiche vollkommen aus.

Hat jemand in der Familie allerdings eine ansteckende Krankheit, empfiehlt Prof. Solbach die Wäsche separat und bei 60 Grad zu waschen.

Tipp: Hängen Sie die Wäsche im Freien auf, denn Keime mögen keine Sonne und werden von den UV-Strahlen abgetötet.

So geht Wäsche in der Maschine nicht kaputt

Nicht nur zu hohe Temperaturen schaden der W√§sche. Auch wenn empfindliche W√§sche zu oft geschleudert wird, k√∂nnen kleine L√∂cher entstehen. Stoffe wie Seide oder BHs sollten deshalb immer aussortiert und mit einem Pflegeleichtprogramm gewaschen werden. Dabei wird die W√§sche weniger stark bewegt. B√ľgel-BHs waschen Sie besser in einem speziellen W√§sches√§ckchen f√ľr BHs, damit sie nicht besch√§digt werden oder sich die Verschlussh√§kchen in der W√§sche verfangen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Plan geht auf
Olaf Scholz besichtigt das ehemalige Gef√§ngnis "Number Four", in dem w√§hrend der Apartheid in S√ľdafrika auch zahlreiche politische Gefangene einsitzen mussten: W√§hrend der Afrika-Reise des Kanzlers wird in Deutschland hitzig √ľber Waffenlieferungen f√ľr die Ukraine gestritten.


Allgemein ist es ratsam, W√§sche stets auf links zu waschen. Feine Stoffe und Kleidung, die nur im Pflegeleichtprogramm gereinigt werden d√ľrfen, sollten zus√§tzlich einzeln in einen W√§schesack gesteckt werden. Das schont die Fasern zus√§tzlich.

Tipp: Bevor es in die Trommel geht, sollten Rei√üverschl√ľsse und Kn√∂pfe geschlossen und Bettw√§sche zugekn√∂pft sein.

Waschmittelflecken auf der Kleidung verhindern

Wer zu viel Waschpulver verwendet, muss nach der W√§sche mit hellen Schlieren rechnen. Deshalb sollte die Dosierangabe immer beachtet werden. Waschmittelflecken lassen sich auch vermeiden, wenn Sie dunkle W√§sche auf links drehen und Fl√ľssigwaschmittel anstatt Pulver verwendet.

Achten Sie auch darauf, das richtige Programm zu w√§hlen. Bei einem Kurzwaschprogramm kann es unter Umst√§nden ebenfalls zu R√ľckst√§nden kommen.

Wenn die Wäsche dreckig aus der Maschine kommt

Ist die Trommel zu stark bef√ľllt, kommen die Waschst√ľcke nicht richtig in Bewegung und k√∂nnen nicht vern√ľnftig umsp√ľlt werden. Als Faustregel gilt: Zwischen Schmutzw√§sche und Trommeldecke sollte eine senkrechte Handbreit Platz bleiben. Im Pflegeleichtprogramm sollte die Trommel maximal bis zu Zweidritteln bef√ľllt werden. Bei Seide, Wolle und Synthetik sogar weniger als die H√§lfte. Die Maschinen sind daf√ľr ausgelegt, in diesem Programm nur eine geringe Textilmenge zu s√§ubern. Zudem k√∂nnen sich empfindliche Stoffe so freier in der Trommel bewegen und werden ausreichend mit Wasser und der Pflege umsp√ľlt.

Tipp: Weichsp√ľler zu verwenden, ist f√ľr viele normal. Doch einige Experten raten davon ab. Weshalb, sehen Sie oben im Video oder Sie klicken hier.

Waschanleitung f√ľr verschiedene Textilien

W√§sche sollte nicht nur nach der Textilart, sondern auch nach dem Verschmutzungsgrad sowie der Farbe grob vorsortiert werden. Feine Blusen beispielsweise geh√∂ren nicht mit Frotteehandt√ľchern in eine W√§sche, da der feine Stoff die hei√üen Temperaturen nicht vertr√§gt.

Textilart Waschtemperatur /-programm
Acetat bis zu 30¬į-W√§sche, Schonwaschgang
Baumwolle bis zu 95¬į-W√§sche, Normaler Waschgang
Elastan bis zu 40¬į-W√§sche, hoher Wasserstand, Schonwaschgang, Spezialwaschmittel n√∂tig
Leinen bis zu 60¬į-W√§sche, Pflegeleicht bis normaler Waschgang
Polyacryl bis zu 40¬į-W√§sche, Pflegeleicht, hoher Wasserstand
Polyamid bis zu 40¬į-W√§sche, Pflegeleicht, hoher Wasserstand
Polyester bis zu 40¬į-W√§sche, Pflegeleicht, hoher Wasserstand
Seide 20- bis 30¬į-W√§sche, Handw√§sche oder Schonwaschgang
Sympatex 30- bis 40¬į-W√§sche, Pflegeleicht, Spezialwaschmittel
Viskosen bis zu 40¬į-W√§sche, Schonwaschgang oder Pflegeleicht
Wolle Handwäsche oder Schonwaschgang

Auch sollte stark verschmutzte Kleidung nicht mit sauberer Kleidung zusammen in die Trommel gegeben werden. Ansonsten kann es sein, dass die Schmutzkleidung nicht wirklich rein wird. Zusätzlich sollten Sie die Kleidung auch nach der Farbe sortieren. So ersparen Sie sich in einigen Fällen einen Grauschleier.

W√§sche sortieren ‚Äď das richtige System

Unsere Tabelle zeigt, wie Sie am besten Ihre Wäsche vor dem Waschgang sortieren:

Textilfarbe Waschprogramm
Blau Dunkle Buntwäsche
Braun Dunkle Wäsche / Schwarzwäsche
Gelb Helle Buntwäsche
Gr√ľn Dunkle Buntw√§sche
Hellblau Helle Wäsche / Weißwäsche
Hellgrau Helle Wäsche / Weißwäsche
Orange Helle Buntwäsche
Rosa Helle Buntwäsche
Rot Dunkle Buntwäsche
Schwarz Dunkle Wäsche / Schwarzwäsche
Weiß Helle Wäsche / Weißwäsche

Muss ich Wäsche nach dem Besitzer sortieren?

In gr√∂√üeren Haushalten kommt es zudem oft vor, dass W√§sche neben diesen drei Faktoren zus√§tzlich noch nach ihrem Besitzer sortiert wird. Das macht vor allem Sinn, wenn der Tr√§ger mit bestimmten Viren infiziert ist und die W√§sche besonders gereinigt werden muss. Auch bei Kleidung, die direkt mit der Haut und vor allem dem Intimbereich in Kontakt kommt, sollten Sie die St√ľcke zus√§tzlich nach dem Tr√§ger sortieren. Hierf√ľr ist besonders ein spezieller W√§scheschrank sinnvoll, in dem verschiedene K√∂rbe f√ľr die unterschiedlichen Waschbed√ľrfnisse verstaut werden.

Waschmaschine wird gef√ľllt
Wäsche sortieren: Nicht nur Bunt- und weiße Wäsche sollten sie separat Waschen. Auch Funktions- und Frotteekleidung sollten gesondert gereinigt werden. (Quelle: esemelwe/getty-images-bilder)

Muss ich die W√§sche f√ľr den Trockner sortieren?

Aber nicht nur vor dem Waschen sollten Sie die Kleidung sortieren. Auch das Sortieren der Textilien vor dem Trocknergang kann sinnvoll sein: Hier m√ľssen Sie jedoch lediglich die Gewebeart beachten. Denn einige Materialien m√ľssen bei einer geringeren Gradzahl getrocknet werden. Andernfalls w√ľrden sie einlaufen oder an Farben und Form verlieren.

Brauchen Sie einen Entkalker?

Eine weitere Fehlerquelle: Aus Angst vor Kalkschäden geben Verbraucher oft kräftig Enthärter und Entkalker zur Wäsche. Das ist jedoch nicht nötig, denn Waschmittel enthalten heutzutage neben Tensiden und Bleichmitteln ohnehin Enthärter. Diese Tatsache wird von den Herstellern jedoch gern verschwiegen.

Trick: Wäsche einfach und schnell sortieren

Damit Sie am Waschtag nicht m√ľhsam den W√§scheberg durchsuchen m√ľssen, empfiehlt es sich, die schmutzigen Kleidungsst√ľcke vorsortiert wird. Dies ist zum Beispiel mit separaten Beh√§ltern wie W√§schek√∂rben oder einem Schrank f√ľr das W√§schesortieren einfach m√∂glich. Planen Sie am besten drei Bereiche hierf√ľr ein: Kochw√§sche, Pflegeleicht, Sonderw√§sche (wie Funktions- und Handw√§sche). Bei Bedarf k√∂nnen Sie noch einen vierten Korb oder ein weiteres Fach einrichten, um Bunt- und Wei√üw√§sche vorab voneinander zu trennen.

Weitere Artikel

Phänomen Trockenstarre
Wie Sie Handt√ľcher ohne Chemie weich bekommen
Handtuch: Trocknen Textilien, die nicht mit Weichsp√ľler gewaschen wurden, in der Luft, f√ľhlen sie sich sp√§ter oft hart an.

Reinigungstipps
Woher kommen die hellen Flecken in der Unterhose?
Unterhose: Nach einiger Zeit kann der Stoff von Damenslips sich verändern und an Qualität und Farbe verlieren. Das lässt sich verhindern.

Einfache Anleitung
Zwei Zutaten ersetzen teures Waschmittel
Homemade laundry detergent


Wer keine Wäschekörbe vor seiner Waschmaschine stellen möchte oder keinen ausreichenden Platz hat, kann auch mithilfe einer Kommode die verschmutzte Kleidung vorab sortieren. Der Vorteil ist, dass die Waschecke so stets aufgeräumt aussieht und der Geruch von getragenen Klamotten sich nicht derart stark ausbreitet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website