• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Stiftung Warentest: Dieser Glasreiniger ist "sehr gut"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoDeutschlands letzter Playboy ist totSymbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Dieser Glasreiniger ist "sehr gut"

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 21.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Glasreiniger: Die Produkte im Test enthielten kaum mehr Chemie als ein zusammengemischtes Hausmittel aus Wasser, Brennspiritus und etwas Geschirrspülmittel.
Glasreiniger: Die Produkte im Test enthielten kaum mehr Chemie als ein zusammengemischtes Hausmittel aus Wasser, Brennspiritus und etwas Geschirrspülmittel. (Quelle: artisteer/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viele Glasreiniger sind solide, zeigen beim Reinigen oder beim Verhindern von Schlieren aber Schwächen. Nur ein Produkt bekommt von Stiftung Warentest die Note "sehr gut".

Bei Stiftung Warentest haben vier von 19 Glasreiniger beim Entfernen von Verschmutzungen wie Nikotinresten, Make-up oder Haarlack "gut" abgeschnitten ("test", 04/18). Drei der Glasreiniger säuberten "sehr gut", schwächelten aber im Gegensatz zur Mehrzahl der geprüften Produkte bei der Tropfen- und Schlierenbildung und wurden deshalb in der Gesamtnote stark abgewertet.

Unter dem Strich vergaben die Tester einmal die Note "sehr gut" und neun Mal die Note "gut". Acht Reiniger schnitten im Gesamturteil "befriedigend" ab, einer "ausreichend".

Testsieger: "Spiritus Glas-Reiniger" von Frosch

Testsieger wurde der "Spiritus Glas-Reiniger" von Frosch (Note 1,5). Es folgten "Glas-Total" von Mr Muscle (1,6) und "Blink Glasreiniger" von Müller (1,8), der mit einem Preis von weniger als einem Euro zu den günstigsten Produkten zählte.

Die Glasreiniger im Test enthielten kaum mehr Chemie als ein zusammengemischtes Hausmittel aus Wasser, Brennspiritus und etwas Geschirrspülmittel, wie die Tester berichteten. In Bezug auf Umwelt und Gesundheit seien sie kaum schlechter, reinigten jedoch oft besser und kosteten in der Regel nicht mehr als das Hausmittel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Luftfeuchtigkeit: Wann lüften tabu ist
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
HausmittelStiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website