Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Mülltrennung: In welche Tonne gehören Pizzakartons und TK-Verpackungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInflation: Händler erhöhen PreiseSymbolbild für einen TextUkraine: Wirtschaft am BodenSymbolbild für einen TextErzbistum reagiert auf Woelki-EklatSymbolbild für einen TextHier gibt es am Wochenende StauSymbolbild für einen TextWeitere Bundesliga-Trainer mit CoronaSymbolbild für einen TextCSU-Politikerin Barbara Stamm ist totSymbolbild für ein VideoRätselhafte Lichtsäulen über RusslandSymbolbild für einen TextMegastar geht ins britische DschungelcampSymbolbild für einen Text"Tagesschau"-Sprecherin hört aufSymbolbild für einen TextCharlène stylisch unterwegs in ParisSymbolbild für einen TextEinsatz-Abbruch: RTW mit Eiern beworfenSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan kassiert Häme und SpottSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Pizzakartons dürfen nicht immer ins Altpapier

Von dpa, jb

Aktualisiert am 28.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Leere Pizzakartons: Ist Altpapier verschmutzt, gehört es nicht in die Altpapiertonne.
Leere Pizzakartons: Ist Altpapier verschmutzt, gehört es nicht in die Altpapiertonne. (Quelle: Leesle/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer eigentlich alles richtig macht, scheitert manchmal trotzdem – gerade beim Recycling. So sollten Pizzakartons zwar ins Altpapier kommen, aber nicht, wenn sie verschmutzt sind.

Nicht jeder Karton sollte im Altpapier landen. Pizzakartons und Verpackungen von Gefriergut etwa werden laut Recherchen der Verbraucher Initiative von manchen Recyclern aussortiert, da diese verschmutzt sein können.

Außerdem handelt es sich dabei häufig um Verbundmaterialien, die sich nicht für neues Papier wiederverwerten lassen. Daher sollten diese Verpackungen nach Ansicht der Verbraucher Initiative im Restmüll landen. Gleiches rät sie auch für Getränkekartons.

Auf das Recycling-Zeichen achten

Grundsätzlich gehören Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton – auch jene für Lebensmittel – in die blaue Altpapiertonne. Dazu zählen beispielsweise auch Papiertüten und Eierkartons oder Umverpackungen von Cerealien. Diese Kartons müssen restentleert sein.

Getränkekartons aus Verbundstoffen, häufig auch mit dem dreieckigen Recycling-Zeichen gekennzeichnet, werden über die gelbe Tonne oder den gelben Sack entsorgt und entsprechend recycelt.

Die Abfallentsorgung in Deutschland ist ein kommunales Geschäft. Daher gelten nicht überall dieselben Regeln. Im Zweifel müssen sich Verbraucher bei ihrem Entsorger informieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Sie eine plätschernde Klospülung stoppen
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website