Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f√ľr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Woher kommen die kleinen Löcher in den T-Shirts?

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 12.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Loch: Schäden in Textilien können auch durch einen Fehler bei der Produktion entstehen.
Loch: Schäden in Textilien können auch durch einen Fehler bei der Produktion entstehen. (Quelle: Anatoli Tuschenzow/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bei Löchern in Textilien denken viele häufig an Motten, Pelzkäfer oder andere Textilschädlinge. Doch diese kleinen Insekten sind selten an den Schäden in T-Shirts, Tops oder anderen Oberteilen schuld. Wie entstehen die Löcher? Lassen sie sich verhindern?

Das Wichtigste im √úberblick


  • M√∂glichkeit 1: Reibung und Abnutzung
  • M√∂glichkeit 2: Fehler beim W√§sche waschen
  • M√∂glichkeit 3: Sch√§den in der Waschtrommel
  • M√∂glichkeit 4: Fehler im Material

Sie haben sich erst vor kurzem ein T-Shirt gekauft und entdecken nun zwei oder mehrere kleine L√∂cher an ihm? Nicht immer sind Motten oder Pelzk√§fer f√ľr die Sch√§den in den Textilien verantwortlich. Teilweise werden sie auch durch Ihr Verhalten verursacht. Dabei gibt es vier M√∂glichkeiten, wie die Sch√§den entstehen.


Sieben Tipps gegen Kleidermotten

Vor dem Einlagern sollte man seine Kleidung grundsätzlich waschen oder reinigen.
Motten reagieren sensibel auf Ger√ľche.
+5

Möglichkeit 1: Reibung und Abnutzung

Der Stoff vieler Kleidungsst√ľcke ist heutzutage relativ d√ľnn. Wird Oberbekleidung in die Hose gesteckt, kann es passieren, dass die Metallteile wie Kn√∂pfe an dem Stoff reiben oder dieser eingeklemmt wird. Durch diese Dauerbelastung des T-Shirt-Stoffs werden die Textilfasern st√§rker abgenutzt und k√∂nnen rei√üen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Panzer-Manager von Rheinmetall verschwand tagelang
Ein Sch√ľtzenpanzer Marder 1A5 der Bundeswehr (Symbolbild): Er wird von der Rheinmetall Landsysteme hergestellt.


Teilweise kann es auch passieren, dass das T-Shirt, wenn es in die Hose gesteckt wird, durch den Reißverschluss eingeklemmt wird. In diesem Fall ist der Auslöser der Löcher offensichtlich.

Werden T-Shirts nicht in die Hose gesteckt, k√∂nnen ebenfalls kleine L√∂cher in der Oberbekleidung entstehen ‚Äď zumindest beim Tragen einer G√ľrtelschnalle. Hier reibt das Metall am Inneren der Textilfaser, welche sich hierdurch abnutzen kann.

Tipp
Verhindern lassen sich diese Sch√§den, indem Sie Ihren Rei√üverschluss, Ihre G√ľrtelschnalle oder den Knopf auf scharfe Kanten hin √ľberpr√ľfen. Weiterhin k√∂nnen Sie bewusst darauf achten, dass das T-Shirt beim Schlie√üen des Rei√üverschlusses oder der G√ľrtelschnalle nicht eingeklemmt wird.

Möglichkeit 2: Fehler beim Wäsche waschen

Die Reibungssch√§den bei T-Shirts entstehen jedoch nicht nur beim Tragen. Auch in der Waschmaschine k√∂nnen Metallkn√∂pfe, Rei√üverschl√ľsse und andere Verschl√ľsse zu kleinen L√∂chern in Textilien f√ľhren. Beim Wasch- oder Schleudergang k√∂nnen die Fasern an den Metallteilen h√§ngen bleiben. Aufgrund der Wucht, mit der die W√§sche gewaschen wird, rei√üt der festh√§ngende Knopf oder Rei√üverschluss dann die Fasern des T-Shirts heraus. Es entsteht ein Loch.

Tipp
Verhindern lassen sich diese Sch√§den, indem Sie empfindliche und d√ľnne Textilien in ein W√§schesack legen, bevor Sie sie in die W√§sche geben. Alternativ k√∂nnen Sie die Kleidungsst√ľcke auch separat waschen.

Möglichkeit 3: Schäden in der Waschtrommel

Entstehen trotz aller Vorsicht beim Wäschewaschen Löcher in den T-Shirts kann es auch an einem Defekt in der Wäschetrommel liegen. An scharfen Kanten, kleinen Unebenheiten oder anderen Beschädigungen können die Textilien beim Waschvorgang ebenfalls hängen bleiben.

Tipp
Verhindern lassen sich diese Schäden, indem Sie Ihre Wäschetrommel regelmäßig auf Schäden hin untersuchen. Dabei reicht es häufig schon aus, das Innere mit der Hand abzutasten.

Möglichkeit 4: Fehler im Material

Es kann vorkommen, dass sich bei der Fertigung der T-Shirts, Tops oder Sweatshirts Fehler eingeschlichen haben. Auch ein Materialschaden ‚Äď beispielsweise bei den F√§den ‚Äď kann zu den M√§ngeln und somit Sch√§den an den Textilien f√ľhren.

Tipp
Kontrollieren Sie bereits bei der Anprobe, ob das Kleidungsst√ľck unbesch√§digt ist.

Oder waren es doch Motten?

Trotz dieser M√∂glichkeiten ist nicht auszuschlie√üen, dass auch Textilsch√§dlinge die L√∂cher in Ihren T-Shirts verursacht haben. Wichtig ist in diesem Fall, den Kleiderschrank und die Kommoden vollst√§ndig auszur√§umen, zu s√§ubern, alle Textilien auf einen Motten- oder K√§ferbefall hin zu √ľberpr√ľfen und diese dann zu entsorgen oder zu waschen.

Weitere Artikel


Hinweis auf einen Textilsch√§dling im Kleiderschrank kann die Position der L√∂cher sein. Befinden sich diese vorzugsweise in der N√§he der Schwei√üdr√ľsen ‚Äď beispielsweise an den Achseln ‚Äď oder an Socken, sollten Sie Ihren Kleiderschrank entsprechend untersuchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website