Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Haushaltsgeräte >

Sandwich-Toaster: Dieser Backpapier-Trick erspart Ihnen die Reinigung

Einfacher Trick  

Sandwich-Toaster: Wie Sie sich die Reinigung ersparen

29.07.2021, 07:51 Uhr | jb, t-online

Sandwich-Toaster: Dieser Backpapier-Trick erspart Ihnen die Reinigung. Sandwich: Der zerlaufene Käse ist für viele ein Highlight – allerdings nur beim Essen und nicht bei der Reinigung des Sandwich-Makers. (Quelle: Getty Images/yavuzsariyildiz)

Sandwich: Der zerlaufene Käse ist für viele ein Highlight – allerdings nur beim Essen und nicht bei der Reinigung des Sandwich-Makers. (Quelle: yavuzsariyildiz/Getty Images)

Mit dem Sandwich-Toaster können Sie schnell und einfach leckere Snacks zubereiten. Nervig ist nur, den geschmolzenen, am Gerät klebenden Käse zu entfernen. Schrubben? Bei der empfindlichen Fläche nicht möglich. Was können Sie tun?

In nahezu jedem Haushalt ist ein Sandwich-Toaster oder auch Sandwich-Maker vorhanden. Zwar kann man damit schnell leckere Snacks zubereiten. Doch er wird kaum benutzt. Denn die Reinigung des Gerätes ist relativ mühsam: Angebrannter Käse lässt sich nur schwer entfernen. Zumal das Gerät nicht in den Geschirrspüler gestellt und nur mit einem feuchten Lappen gereinigt werden darf. Können die Heizplatten des Sandwich-Makers abgenommen werden, so ist es zumindest möglich, eingebrannten Käse per Handwäsche zu entfernen.

Zwar können Sie sich die mühsame Reinigung etwas erleichtern, indem Sie die Heizplatten einfetten oder einfach kleinere Käsescheiben verwenden. Wer auf die Kalorien achten möchte, kann allerdings auch auf eine andere Methode zurückgreifen: den Backpapier-Trick.

So geht der Trick

  1. Schneiden Sie ein Stück Backpapier zurecht. Es sollte mindestens zweieinhalb Mal so groß wie eine der Heizplatten sein.
  2. Legen Sie ein Backpapier-Stück auf die Arbeitsfläche und knicken Sie es einmal zur Hälfte ein.
  3. Klappen Sie das Backpapier wieder auf.
  4. Nun legen Sie zwei Sandwiches dicht nebeneinander auf das Backpapier. Der Toastbrotrand liegt dabei direkt an die Knickstelle. An den übrigen Rändern sollte noch ein ausreichend breiter Streifen Backpapier überstehen. 
  5. Legen Sie nun das Backpapier mitsamt der Sandwiches auf die Heizplatte. Die Toasts sollten sich direkt auf den Einbuchtungen befinden. 
  6. Nun können Sie den Sandwich-Maker vorsichtig verschließen. Das Backpapier sollte dabei möglichst nicht verrutschen. 

Der geschmolzene Käse fliest somit nicht auf die Platten und in die Ritzen des Haushaltsgeräts, sondern bleibt auf dem Backpapier kleben. Durch diesen Trick wird die Zubereitung von Sandwich-Toasts wesentlich leichter und hygienischer. 

Klappt der Trick auch woanders?

In einigen Foren wird empfohlen, den Trick auch beim Waffeleisen anzuwenden. Bei unserem Versuch hat dies jedoch nicht funktioniert. Auch beim Elektrogrill sollten Sie Fleisch, Gemüse und Co. lieber direkt auf den Platten zubereiten. Achten Sie bei den Geräten darauf, dass die Beschichtung der Heizplatten noch intakt ist. Das erspart Ihnen ebenfalls die mühsame Reinigung. 

Verwendete Quellen:
  • Twitter.com
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Haushaltsgeräte

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: