Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Mit diesem Trick riecht Ihr Bett länger wie frisch bezogen

Ohne Chemie  

Mit diesen Tricks riecht Ihr Bett länger frisch

28.12.2021, 15:49 Uhr
Mit diesem Trick riecht Ihr Bett länger wie frisch bezogen. Entspannung: Ein erholsamer Schlaf hängt auch von der Hygiene des Bettzeugs ab.(Symbolbild) (Quelle: Getty Images/fizkes)

Entspannung: Ein erholsamer Schlaf hängt auch von der Hygiene des Bettzeugs ab.(Symbolbild) (Quelle: fizkes/Getty Images)

Nach einem anstrengenden Tag in ein frisch bezogenes Bett zu schlüpfen, ist für viele das Highlight. Mit einem Trick können Sie dieses Gefühl nicht nur direkt nach dem Beziehen erhalten, sondern auch noch mehrere Tage danach.

Das Bett ist für viele ein Ort der Entspannung und Erholung. Dafür ist es ihnen auch wichtig, dass die Bettwäsche sauber ist und sich gut auf der Haut anfühlt. Nach einigen Tagen stellt sich dieses Gefühl von Frische und Sauberkeit jedoch ein, da man während des Schlafes Schweiß und Gase absondert, die sich in der Wäsche festsetzen. Und so verfliegt der Frischegeruch schnell.

Frisch duftende Wäsche

Bettwäsche sollte möglichst alle zwei Wochen gewechselt werden. Wer viel schwitzt sollte sie wöchentlich austauschen. Damit die Bezüge lange frisch riechen, können Sie ein großes Stück Zitronenschale mit in die Waschtrommel geben. Die Zitrusfrucht ist nicht nur ein natürlicher Weichspüler, sie sorgt auch für einen langen, frischen Duft.

Weiterer Pluspunkt: Der Duft von Zitronen soll sich positiv auf den Schlaf auswirken.

Gut riechendes Bett

Der zweite Trick, damit das Bett lange frisch riecht, ist die Matratze:

  1. Vor dem Beziehen des Bettes wird sie abgesaugt.
  2. Anschließend werden drei Esslöffel Backpulver mit ein paar Tropfen ätherischem Öl vermischt. Hier kann jeder nach seinem Lieblingsgeruch gehen. Der Duft sollte jedoch nicht zu intensiv sein, da er sonst Kopfschmerzen auslösen kann.
  3. Der Mix wird großzügig auf der Matratze verteilt.
  4. Nachdem das Backpulver und die Öle einige Stunden einwirken konnten, wird alles mit dem Staubsauger abgesaugt.

Die Matratze duftet nun nicht mehr muffig, sondern angenehm frisch. Ein weiterer Vorteil: Durch das Backpulver wurde sie zugleich leicht gereinigt.

Verwendete Quellen:
  • Frag-Mutti.de
  • RTL

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: