Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

So machen Sie Ihren Balkon fit für den Winter

Tipps für Ihre Balkonpflanzen  

So machen Sie Ihren Balkon winterfest

05.10.2019, 14:07 Uhr | wve, jb, t-online.de

So machen Sie Ihren Balkon fit für den Winter. Heidepflanzen auf dem Balkon (Quelle: Getty Images/Konoplytska)

Heidepflanzen: Auch im Herbst können Sie Ihren Balkon stimmungsvoll bepflanzen. (Symbolbild) (Quelle: Konoplytska/Getty Images)

Die Nächte werden immer kälter, besonders nachts droht bereits jetzt Bodenfrost. Höchste Zeit also, um Balkonpflanzen für den Winter fit zu machen. Doch welche Pflanzen sollte man in die Wohnung holen? Wann sollte man die Pflanze schneiden? So machen Sie Ihre Pflanzen winterfest.

Welche Pflanze kommt rein?

Südländische Pflanzen, wie Olivenbäumchen, Zitrusfrüchte, Oleander, Schönmalven und Schmucklilien sollten Sie vor dem ersten Frost auf jeden Fall reinholen. Auch bei Geranien und Fuchsien kann sich das überwintern drinnen lohnen. Einfach vor dem ersten Frost aus der Erde holen, die verwelkten Blätter und Blüten abschneiden und dann in einem offenen Karton an einer hellen, aber kühlen Stelle lagern. Überprüfen Sie auch, ob die Pflanze von Schädlingen befallen ist.

Etwa im Februar sollten Sie die Pflanzen an einen wärmeren Ort stellen, damit sie wieder austreiben können.

Achtung
Terracottatöpfe sind nicht winterhart. Sie können zerspringen. Auch leere Blumentöpfe sollten lieber in den Keller gestellt werden.

Diese Pflanzen dürfen draußen bleiben

Bambus und Hochstammrosen können im Winter ruhig auf dem Balkon stehen bleiben, doch auch hier gibt es einiges zu beachten: Beide müssen im Winter windgeschützt und im Schatten stehen. Um sie darüber hinaus zu schützen, sollten sie in Schilfrohrmatten oder Vlies eingewickelt werden. Achten Sie aber darauf, dass die Pflanze trotz allem Luft und Licht bekommt, sonst können sich Pilze bilden.

Bei Rosen ist es ratsam, die Erde zusätzlich mit Laub oder Tannenzweigen zu bedecken.

Tipp
Andere Pflanzen, die winterhart sind und die kalte Jahreszeit auf dem Balkon verbringen können, sollten ebenfalls mit Vlies oder Schilf ummantelt werden – das gilt vor allem für die Blumentöpfe, -kübel und Balkonkästen. Stellen Sie diese zusätzlich auf Vlies oder Filzmatten, damit keine Kälte von unten eindringen kann.

Das gilt für alle Pflanzen

Neben dem geeigneten Standort, sollten Sie auch an die richtige Vorbereitung denken. Wichtig ist es, die Pflanzen im Herbst noch einmal zurück zu schneiden und welke Blätter und Blüten zu entfernen. Das beugt zum einen Krankheiten und Schädlinge vor. Zum anderen kann die Pflanze so ihre Energie in das Überwintern anstatt in die kranken Teile investieren. 

Tipp
Auch im Winter sollten Sie Ihre Pflanze regelmäßig, jedoch seltener als noch im Herbst gießen.  

Damit der Balkon auch im Winter schön aussieht

Wenn man nach draußen schaut, will man auch im Winter auf einen schön gepflegten Balkon blicken. Doch wie bringt man in der kalten Jahreszeit Farbe ins winterliche Grau? Dazu eignen sich Scheinbeere und Torfmyrte besonders gut. Ihr Reiz liegt in ihren bunten Beeren. Aber auch winterharte Gräser oder ein Zierkohl eignen sich für den winterlichen Balkon.

Weitere Tipps, wie Sie Ihren Garten winterfest machen, lesen Sie hier.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal