t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Barbarazweige schneiden und zum Blühen bringen – so geht's


Einfache Tipps
Barbarazweige schneiden und zum Blühen bringen – so geht's

Von t-online, jb

23.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Barbarazweige von Kirschbaum, Zierquitte oder Forsythie schneidenVergrößern des BildesKirschbaum, Zierquitte oder Forsythie: In der Wärme der Wohnung treiben die sogenannten Barbarazweige neue Knospen, sodass sie zu Weihnachten ihre Blüten öffnen. (Quelle: Marion Nickig/dpa-tmn)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Er zählt zu einem der schönsten Adventsbräuche: der Barbarazweig. Damit der Zweig pünktlich zum Fest blüht, ist beim Schneiden Obacht geboten.

Am Barbaratag, dem 4. Dezember, wird ein Obstzweig in eine Vase gestellt. Blüht dieser bis zum Weihnachtsfest, so ist der gesamte Haushalt im kommenden Jahr mit Glück gesegnet.

Was ist der Barbaratag?

Dieser stimmungsvolle Adventsbauch geht auf die Heilige Barbara zurück. Die Tochter eines wohlhabenden Kaufmanns ließ sich verbotenerweise taufen und wurde aus diesem Grund zum Tode verurteilt. Als sie sich zu ihrer Gefängniszelle begab, um sich ihrem Todesurteil zu ergeben, blieben ein paar Zweige an ihrer Kleidung hängen, die sie in ihrem Kerker in ihr Wasserglas stellte. An dem Tag, als die tapfere Frau hingerichtet wurden, trugen die Zweige eine prachtvolle Blüte.

Wer der Heiligen Barbara gedenken oder wissen möchte, ob ihm im kommenden Jahr das Glück gnädig ist, stellt am Barbaratag einen oder mehrere Zweige in eine Vase mit Wasser.

Wann schneide ich den Barbarazweig?

Damit der Barbarazweig rechtzeitig zum Fest blüht, sollte er um den Barbaratag geschnitten werden. Idealerweise schneiden Sie ihn ein paar Tage früher und legen den Zweig bis zum 4. Dezember in den Gefrierschrank. Dadurch verhindern Sie, dass ein möglicher Wärmeeinbruch der schönen Tradition in die Quere kommt und die Knospen zum Fest dann nicht mehr blühen.

Wie schneide ich den Barbarazweig?

Der Barbarazweig kann von verschiedenen Obstbäumen oder Sträuchern stammen. Welche Pflanzenarten sich besonders eignen und welche nicht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Am besten eignen sich Zweige von alten Bäumen, deren Knospen dick und rundlich sind. Sie haben mehr Energie als dünne Zweige oder Triebe von noch sehr jungen Bäumen. Bei letzteren kann es dann nämlich vorkommen, dass aus den Knospen Blätter anstatt Blüten treiben.

Der Trieb sollte idealerweise direkt an der Astgabel abgeschnitten werden. Verwenden Sie dafür eine Astschere, deren Klingen scharf und desinfiziert sind. So verhindern Sie, dass sich in der Schnittwunde Pilze oder andere Krankheitserreger ausbreiten.

Wie bringe ich den Barbarazweig zum Blühen?

Die Triebe blühen häufig nur dann, wenn sie niedrigen Temperaturen ausgesetzt wurden, ehe sie in eine Vase gestellt werden. Die Außentemperatur sollte bei unter 7 Grad Celsius liegen. Erst durch den Kälte- und anschließenden Wärmeschock treiben die Blüten aus.

Ist im Wetterbericht vorhersehbar, dass es mehrere Tage vor dem Barbaratag wesentlich wärmer ist, sollten Sie den Barbarazweig frühzeitig abschneiden und ihn dann ins Gefrierfach legen.

Am 4. Dezember wird der Barbarazweig dann in eine Vase gestellt. Um die Blütechance zu erhöhen, sollten Sie ihn vorab schräg anschneiden. Wer mag, kann auch mit einem Hammer vorsichtig auf die Schnittstelle hauen und somit die Fasern etwas weich klopfen und auftrennen. Das soll die Blüte ebenfalls fördern.

Neben der Vorbereitung ist auch der Standort der Vase entscheidend für die Blüte. Der Raum sollte nicht allzu warm und die Luft nicht allzu trocken sein. Direkt an einer Heizung ist daher nicht optimal. Eine mäßige Raumtemperatur bei guter Belüftung erhöht die Chance, dass der Zweig rechtzeitig zum Fest blüht.

Tipp

Wer mag, kann die Zweige täglich mit etwas Wasser besprühen. Dadurch bleiben die Knospen frisch und trocknen nicht aus.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website