t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Hunde- oder Katzenkot auf dem Teppich - Was tun?


Hunde- oder Katzenkot auf dem Teppich: Was tun?

t-online, mÀ

Aktualisiert am 05.09.2022Lesedauer: 4 Min.
Urinfleck: Welpen sind nicht sofort stubenrein.VergrĂ¶ĂŸern des BildesUrinfleck: Welpen sind nicht sofort stubenrein. (Quelle: alexsokolov/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sehr junge oder alte Hunde und Katzen hinterlassen ihre Notdurft ab und zu auf dem Teppich oder Laminat. Damit kein unangenehmer Geruch und Flecken zurĂŒckbleiben, sollten Sie schnell handeln.

Es kann einige Wochen dauern, ehe Katzen und Hunde stubenrein sind. Aber auch danach kann es durch Krankheiten oder Frust zu Urin- und Kotflecken auf dem Boden kommen. Diese Hinterlassenschaften sollten dann schnellstmöglich entfernt werden.

RegelmĂ€ĂŸige Kontrolle

Viele Böden in Wohnungen und HĂ€usern sind mit einem Teppich ausgelegt. In der Anfangszeit lĂ€sst es sich daher kaum vermeiden, dass dem Hund oder der Katze mal ein Malheur auf dem Textil passiert. Und es wird sicher nicht bei einem bleiben. Da sollten zumindest alle LĂ€ufer in Sicherheit gebracht und die Auslegeware in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden auf Sauberkeit ĂŒberprĂŒft werden.

Urin und Kot von Katzen oder Hunden aus dem Teppich entfernen

Ist man bei dem Kontrollgang auf die Notdurft von Hund oder Katze gestoßen, so gilt es jetzt, schnell zu handeln.

  1. Entfernen Sie den Kot mit einem Tuch und einer kleinen PlastiktĂŒte.
  2. Nehmen Sie den Urin, der meist gleich mit auf dem Teppich landet, mit saugfĂ€higen TĂŒchern auf.
  3. Gießen Sie eine lauwarme Seifenlauge großzĂŒgig ĂŒber die Stelle und nehmen Sie diese mit einem Tuch auf.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Kot- und UrinrĂŒckstĂ€nde komplett aus dem Teppich entfernt sind.
  5. Mit einem großen Schluck Mineralwasser kann der Fleck nachbehandelt werden. Auf die Auslegeware sollte dabei aber stets ein Handtuch gelegt werden, damit die Teppichstelle nicht völlig durchnĂ€sst.

Haben Sie den Urinfleck zu spÀt entdeckt und konnte er somit schon etwas in die Fasern ziehen, können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Trocknen Sie den Urinfleck mit ausreichend KĂŒchenpapier ab.
  2. Verteilen Sie großzĂŒgig Backpulver, Kaisernatron oder Backsoda ĂŒber den Fleck.
  3. Bei Bedarf können Sie das Pulver auch etwas in den Fleck einarbeiten. Wichtig ist, dabei den Urin nicht weiter auf dem Boden zu verteilen.
  4. Lassen Sie alles mehrere Stunden einziehen.
  5. Saugen Sie das Pulver ab.
  6. Der Fleck sollte nun weniger zu sehen sein und auch keinen Geruch mehr absondern.

Urin und Kot von Katzen oder Hunden auf dem Laminat entfernen

Urin kann Laminat schnell aufweichen. Es ist daher umso wichtiger, gerade auf diesem Material das Malheur schnellstmöglich zu beseitigen.

  1. Entfernen Sie mit einem KĂŒchentuch den Urin und den Kot.
  2. Wischen Sie alles mit einem feuchten Lappen mehrmals ab. Wichtig dabei ist, den Lappen jedes Mal grĂŒndlich auszuspĂŒlen. Nur so kann der Urin vollstĂ€ndig entfernt werden.
  3. Geben Sie etwas Backpulver, Kaisernatron oder Backsoda in eine Schale mit Wasser.
  4. Nun wird die Mischung auf den Fleck gelegt.
  5. Nach etwa zehn Minuten Einwirkzeit, föhnen Sie die Stelle trocken.

Der Vorgang sollte bis zu fĂŒnf Mal wiederholt werden. Je nachdem, wie alt oder frisch der Urin oder der Kot ist.

Riecht der Fleck nach einigen Tagen weiterhin noch sehr stark, können Sie ihn noch einmal mit sehr stark verdĂŒnnter ZitronensĂ€ure oder EssigsĂ€ure bearbeiten. Dabei sollten Sie jedoch sehr vorsichtig vorgehen. Die sĂ€urehaltigen Mittel können die Kunststoffschicht des Laminats angreifen. Es ist dann nicht mehr wasserabweisend, kann sich verfĂ€rben oder gar auflösen. Dieselbe Wirkung haben SanitĂ€rreiniger.

Urin und Kot von Katzen oder Hunden auf dem PVC entfernen

Wie auch bei Laminat sollten Sie Urin und Kot schnellstmöglich von PVC-Böden entfernen. Andernfalls bleiben unansehnliche Flecken und ein unangenehmer Geruch zurĂŒck. Besonders bei einem Auszug kann dies schnell zum Problem werden.

Von PVC lĂ€sst sich Tierurin oder -kot am einfachsten mit einem Allzweckreiniger entfernen. Scheuermilch oder SanitĂ€rreiniger sind weniger geeignet. Sie können unter UmstĂ€nden die Kunststoffbeschichtung des PVC-Bodens angreifen oder entfernen den Kot- oder Urinfleck nicht vollstĂ€ndig. VerfĂ€rbungen können somit zurĂŒckbleiben. Von Stahlwolle wird ebenfalls abgeraten. Sie hinterlĂ€sst auf der OberflĂ€che tiefe Kratzer .

Geruch von Urin und Kot entfernen

Damit die Wohnung nach der Reinigung wieder angenehm riecht, werden im Handel zahlreiche Mittel angeboten. Laut Kundenmeinungen sind diese jedoch weniger effektiv. Entweder zeigt sich nach kurzer Zeit der Geruch wieder, Flecken werden nicht richtig entfernt oder die OberflÀche wird durch die chemischen Bestandteile angegriffen.

Sinnvoller ist es, die betroffene Stelle mit Orangenreiniger (beispielsweise Oranex) zu sĂ€ubern. Wischen Sie dabei mehrmals ĂŒber die beschmutzte FlĂ€che und sĂ€ubern Sie den Lappen anschließend ausreichend. Haben Sie keinen Orangenreiniger zur Hand, können Sie auch etwas Pfefferminzöl in den Allzweckreiniger geben.

ZuverlĂ€ssig gegen den Geruch von Urin und Kot sollen Essig oder ZitronensĂ€ure wirken. Behandeln Sie Urin- oder Kotflecken nach der Reinigung aber nur mit sehr stark verdĂŒnnter Essig- oder ZitronensĂ€ure. Wichtig ist, dass Sie dabei vorsichtig vorgehen. Denn diese Hausmittel können die OberflĂ€chen stark angreifen. Verteilen Sie die Behandlung des Fleckes daher ĂŒber mehrere Tage und warten Sie ab, ob sich VerĂ€nderungen am Laminat oder PVC zeigen.

Bei Teppichen ist die Behandlung mit Essig- oder ZitronensÀure unproblematischer. Aber auch hier kann das Material durch die Anwendung sÀurehaltiger Mittel zu Schaden kommen. Testen Sie daher lieber vorher, wie sich das Material verhÀlt.

Wichtig ist: Selbst, wenn Sie den Kot oder das Urin nicht mehr riechen: Ihr Vierbeiner riecht es und wird sich dann wieder erneut an derselben Stelle entleeren. Beobachten Sie daher das Verhalten des Hundes oder der Katze.

Verwendete Quellen
  • Frag Mutti
  • Hausjournal
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website