• Home
  • Heim & Garten
  • Wohnen
  • Grillrost ohne Schrubben reinigen: Mit diesem Trick geht's ganz einfach


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Grillrost ohne Schrubben reinigen? So geht's

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 2 Min.
H├╝hnchen auf dem Grill
Nach einem leckeren BBQ kommt die richtige Arbeit: Das Reinigen des Grillrosts. (Symbolbild) (Quelle: GI15879022/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextDas schenkt S├Âder BidenSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Topspieler wechselt in BundesligaSymbolbild f├╝r einen TextNeureuther plaudert ├╝ber Brigitte MacronSymbolbild f├╝r einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild f├╝r einen Text19-J├Ąhriger schiebt Wagen ├╝ber AutobahnSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Den Grillrost zu reinigen geh├Ârt zu den nervigsten Aufgaben nach einem leckeren Barbecue. Der eingebrannte Ru├č und das schmierige Fett lassen sich oft nur m├╝hsam entfernen. Au├čer Sie nutzen Soda f├╝r die Reinigung Ihres Grillrosts.

Nach dem Grillen sollte der Grillrost gereinigt werden, damit sich Verschmutzungen und Fett nicht einbrennen und so nicht den n├Ąchsten Grillgenuss geschmacklich ruinieren. Und mit diesem Trick entfernen Sie Grillreste ganz leicht.

Grillrost reinigen mit Soda: So geht's

F├╝r die m├╝helose Reinigung des Grillrosts ohne Schrubben ben├Âtigen Sie etwas Zeitungspapier, warmes Wasser, eine Spr├╝hflasche und Wasch-Soda.

  1. Legen Sie den Grillrost auf das Zeitungspapier.
  2. Vermischen Sie nun 50 Gramm Soda mit einem Liter warmem Wasser.
  3. Geben Sie alles in eine leere Spr├╝hflasche.
  4. Bespr├╝hen Sie mit der Lauge den Grillrost. Vergessen Sie dabei die Seiten nicht.
  5. Lassen Sie die Lauge f├╝r etwa eine Stunde einwirken. Sind die Verkrustungen sehr hartn├Ąckig, k├Ânnen Sie alles auch f├╝r zwei Stunden oder sogar ├╝ber Nacht einweichen lassen und zwischendurch den Rost erneut mit der Mischung bespr├╝hen.
  6. Anschlie├čend k├Ânnen Sie das Fett, das Eiwei├č und das Eingebrannte leicht mit einem Lappen, warmem Wasser und Sp├╝lmittel entfernen.

Grillrost mit Natron reinigen

Neben Soda (Natriumcarbonat, NaCO) k├Ânnen Sie auch mit Natron (Natriumhydrogencarbonat, NaHCO) Ihren Grill reinigen. Hierf├╝r eignet sich am besten etwas Natronpaste, die Sie mit etwa 100 Millilitern Wasser vermengen. Dabei entsteht eine Creme, die Sie mit einem Lappen auf die Verschmutzungen am Grillrost auftragen k├Ânnen. Lassen Sie die Natron-Creme trocknen. Nun k├Ânnen Sie mit einem Lappen und warmen Wasser die Verschmutzungen am Grillrost leicht entfernen.

Wichtig
Nach der Reinigung mit Soda oder Natron sollten Sie den Grillrost ausreichend mit warmem Wasser und Sp├╝lmittel reinigen, um alle Natron-Reste gr├╝ndlich zu entfernen. Auch sollten Sie vor dem n├Ąchsten Gebrauch den Rost zehn bis 15 Minuten in der Grillhitze gl├╝hen lassen. Das entfernt ebenfalls alle Natron- und Soda-R├╝ckst├Ąnde. Werden die Hausmittel nicht ausreichend entfernt, k├Ânnen Sie den Geschmack stark beeinflussen.

Warum l├Âst Soda Fett und Eiwei├č?

Soda hat eine fettl├Âsende und antibakterielle Wirkung. Es wird daher h├Ąufig als Hausmittel beim Putzen oder als zus├Ątzliche Hilfe f├╝r g├Ąngige Putzmittel verwendet. Besonders gut entfernt Soda beispielsweise Eingebranntes und Fett sowie Eiwei├č. So auch auf dem Grillrost oder auf Pfannen oder Backblechen.

Soda l├Âst Fett und Eiwei├č, da es in Verbindung mit Wasser eine starke Lauge bildet. Diese spaltet Eiwei├č und Fett und somit auch die Essensreste und Verschmutzungen, die sich nach dem Grillen auf dem Rost festsetzen. Ein weiterer Vorteil von Soda, es verhindert unangenehme Ger├╝che. Der Grillgeruch ist daher nach wenigen Minuten nicht mehr wahrnehmbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Person sollten Sie Ihren Schl├╝ssel nicht geben
GrillenHausmittel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website