t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenAktuelles

Aldi, Lidl, Kaufland: Dieses Grundnahrungsmittel ist ab jetzt viel billiger


Nach Lidl
Auch Aldi und Kaufland verbilligen Nudeln

Von t-online, dom

Aktualisiert am 09.05.2023Lesedauer: 2 Min.
Setzt auf billig: Aldi testet eine neue Dachmarke.Vergrößern des BildesDas Logo an einem Markt von Aldi Nord: Bei dem Discounter wird jetzt ein Grundnahrungsmittel billiger. (Quelle: IMAGO / CHROMORANGE)
Auf WhatsApp teilen

Dieser Preiskampf gefällt Kunden. Lidl, Aldi Nord und Kaufland senken innerhalb einer Woche die Preise für Nudeln. Und das drastisch.

Lidl preschte vor, nun ziehen der Discounter Aldi Nord und Kaufland nach und reduzieren die Preise für Nudeln ihrer Eigenmarken. Lidl und Kaufland, die zur "Schwarz-Gruppe" gehören, gingen bereits am Wochenende mit Zeitungsanzeigen auf Kundenfang, Aldi Nord senkte am Montag und Dienstag die Preise für seine Pasta-Eigenmarken.

Bio-Pasta jetzt besonders billig

So kosten Fusilli, Spaghetti und Penne der Aldi-Eigenmarke Cucina Nobile jetzt 20 Cent weniger und damit nur noch 0,79 Euro pro 500-Gramm-Tüte. Bei der Eigenmarke Gut Bio gehen die Preise seit Dienstag sogar noch weiter abwärts. Für Fusilli, Penne und Spaghetti in der Hartweizen- sowie Vollkornvariante muss der Kunde statt 1,49 Euro nur noch 0,95 Euro hinlegen. Dabei soll es sich nicht um ein zeitlich begrenztes Angebot, sondern einen Dauertiefpreis handeln, wie es bei Aldi Nord heißt. Aldi Süd kündigte ebenfalls an, Nudeln zu verbilligen.

Auch Kaufland macht seine Nudeln günstiger: Die gesunkenen Rohwarenpreise, so heißt es in einer Pressemitteilung, gebe der Händler direkt an seine Kunden weiter. Ein Pfund Nudeln der Eigenmarke K-Classic in allen Varianten sinkt von 0,99 Euro auf 0,79 Euro.

"Lidl greift Marktführer Aldi an"

Pasta ist nicht das erste Grundnahrungsmittel, das wieder billiger angeboten wird als noch im Winter. So wurden schon die Preise für Obst, Gemüse, Käse und Butter gesenkt. Auch Kaffee war zuletzt deutschlandweit bei allen großen Lebensmittelketten im Preis gefallen.

Die Experten der "Lebensmittel Zeitung" analysieren den Preiskampf so: "Lidl versucht seit Wochen. Aldi immer wieder anzugreifen und dem Marktführer bei möglichen Preissenkungen zuvorzukommen. Weil in den kommenden Wochen das 50-jährige Jubiläum von Lidl gefeiert wird, werden die Vorstöße der vergangenen Wochen gewissermaßen als Vorgeplänkel für einen intensiveren Preiswettbewerb betrachtet."

Die Kunden freut's. Ihnen bleibt am Ende etwas mehr Geld im Portemonnaie.

Verwendete Quellen
  • Aldi Nord: "Unsere Dauertiefpreise"
  • Presseportal: "Kaufland senkt Preise für Nudeln"
  • Lebensmittel Zeitung: "Preiskampf: Aldi, Lidl und Kaufland machen die Nudeln billiger"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website