t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenAktuelles

Aldi Süd testet Click & Collect in Mülheim und Düsseldorf


Mülheim und Düsseldorf
Aldi Süd startet Pilotprojekt: Click & Collect bald auch bei Discountern?

Von t-online, trf

Aktualisiert am 09.07.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0708030218Vergrößern des BildesAldi Süd: In dieser Abholstation können Kunden ihre Einkäufe entgegennehmen. (Quelle: IMAGO/Michael Gstettenbauer/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Viele Supermärkte testen neue Konzepte neben dem alltäglichen stationären Handel. Click & Collect ist eine beliebte Alternative – bald auch im Discounter?

Kurz zusammengefasst:

  • Aldi Süd startet ein Pilotprojekt für Click & Collect an drei Standorten in Nordrhein-Westfalen.
  • Kunden können ihre online bestellten Einkäufe fertig gepackt im Laden abholen.
  • Das Projekt dient als Test und wird zunächst nur in Mülheim und Düsseldorf angeboten.

Aldi Süd beginnt in der nächsten Woche mit einem Pilotprojekt für ein Click-and-Collect-Angebot an drei Standorten in Deutschland. Der Test der Abholstationen findet zunächst in Mülheim – dem Firmensitz von Aldi Süd – und Düsseldorf statt, wie die "Lebensmittelzeitung" berichtet.

Bei Click & Collect können Kunden ihre Einkäufe online bestellen und sie dann fertig gepackt im Laden abholen. Das soll bei Aldi Süd künftig über die Website "mein-aldi.de" funktionieren.

Bisher nur ein Test

Bei dem Test solle es vorerst nur um ein Kennenlernen der Prozesse dieses neuen Konzepts gehen. Daher solle nicht davon ausgegangen werden, dass es künftig ein größeres Angebot an Click-and-Collect-Stationen in ganz Deutschland gebe.

Laut "Lebensmittelzeitung" sei dieser Testlauf Teil einer Reihe von Versuchen, die Aldi Süd weltweit durchführt – darunter auch Projekte in Großbritannien und der Schweiz.

Bisher spiele Click & Collect im deutschen Discountsektor kaum eine Rolle, da viele Unternehmen vor den Investitionskosten zurückschrecken – zumal befürchtet werde, dass solche Services den Umsatz im stationären Geschäft beeinträchtigen könnten. Auch bei Aldi Süd gebe es offenbar Skepsis gegenüber den wirtschaftlichen Aussichten eines solchen Angebots.

Weiterer Test in Mülheim

Im Gegensatz dazu habe die Supermarktkette Rewe Click & Collect bereits vor Längerem erfolgreich als Ergänzung ihres stationären Geschäfts eingeführt. Auch der Drogeriemarkt dm habe Abholstationen in vielen seiner Märkte fest etabliert.

In Mülheim teste Aldi Süd seit dem letzten Jahr auch ein weiteres neues Konzept: Einen Aldi-Lieferdienst unter dem Label "Mein Aldi". Dabei können Kunden aus einem Sortiment von 1.300 Artikeln Lebensmittel bestellen. Die Lieferung erfolge montags bis samstags mit Elektrofahrzeugen. Dafür werde den Kunden ein Zeitfenster angeboten. Ob der Lieferdienst künftig auch in weiteren Teilen Deutschlands verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten.

Verwendete Quellen
  • lebensmittelzeitung.net: "Aldi Süd testet Click & Collect"
  • aldi-sued.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website