t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenAktuelles

Hansa Mineralbrunnen: Rückruf von "Hella Kirsche"-Wasser


Flocken in den Flaschen
Hansa Mineralbrunnen ruft Mineralwasser zurück

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 02.12.2017Lesedauer: 1 Min.
Getränkekisten in einem Supermarkt: Ein Mineralwasser der Marke hella wird derzeit zurückgerufen.Vergrößern des BildesGetränkekisten in einem Supermarkt: Ein Mineralwasser der Marke hella wird derzeit zurückgerufen. (Quelle: Symbolbild/Henning Kaiser/Archiv/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Die Firma Hansa Mineralbrunnen hat 1,5-Liter-Wasserflaschen der Sorte "Hella Kirsche" aus dem Handel zurückgerufen.

Von einer Gesundheitsgefahr sei nicht auszugehen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Betroffen seien Wasserflaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.06.2018 und Losnummern, die mit der Kennung L256 21 sowie L256 22 beginnen und mit der Angabe TK2 enden, beispielsweise L256 21/33 TK2 oder L256 22/01 TK2. Die Daten befinden sich auf dem Flaschenhals.

Der Handel wurde aufgefordert, die Produkte aus den Regalen zu nehmen. Wasser der Marke Hella wird unter anderem bei Edeka und Rewe verkauft. Verbraucher können auch bereits geöffnete Flaschen zurückgeben. Der Kaufpreis werde auch ohne Kassenbon erstattet.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website