t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Die Küche brennt: Foodblogger-Pärchen im Interview


Foodblogger-Pärchen
"Bei uns geht es schon häufiger mal heiß her"

InterviewVon Henning Seelmeyer

26.06.2019Lesedauer: 2 Min.
Interview
Unsere Interview-Regel

Der Gesprächspartner muss auf jede unserer Fragen antworten. Anschließend bekommt er seine Antworten vorgelegt und kann sie autorisieren.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Ann-Kathrin und Christian: Auf ihrem Blog präsentieren die Köche Rezepte für Hauptgerichte, Salate, Kuchen und vieles mehr.Vergrößern des Bildes
Ann-Kathrin und Christian: Auf ihrem Blog präsentieren die Köche Rezepte für Hauptgerichte, Salate, Kuchen und vieles mehr. (Quelle: "Die Küche brennt"/T-Online-bilder)

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Die Köche vom Foodblog "Die Küche brennt" haben auch immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verraten sie, wann die Flammen in der Küche besonders hochschlagen.

Sie essen gerne hausgemachte Pizza, schnelle Nudelgerichte, saftige Filets und einfache Blechkuchen. Manchmal schreien die Mägen von Ann-Kathrin und Christian einfach nur "Hunger! Jetzt!" und dann muss es schnell gehen. Ihre Kreationen halten sie in einfachen und praktischen Rezepten fest, die sie regelmäßig in Kooperation mit t-online.de vorstellen.

Zum Rezepte-Blog "Die Küche brennt" geht es hier entlang.

t-online: Euer Blog heißt "Die Küche brennt". Ist euch denn schon mal ein Essen spektakulär angebrannt – oder die Küche sogar abgebrannt?

Ann-Kathrin: Also bei uns geht es schon häufiger mal heiß her – vor allem beim Grillen! Und auch bei der letzten Feuerzangenbowle gab es die ein oder andere ungeplante Flamme.

Christian: So richtig verbrannt haben wir mal Bacon auf dem Grill – den haben wir einfach vergessen und am Ende war nur noch ein schwarzes Häufchen Elend übrig.

Ihr habt die Wahl: Regionaler Bio-Spinat oder saftiges T-Bone-Steak?

Ann-Kathrin: Die Mischung macht's – bei uns kommt viel Regionales auf den Tisch. Wir leben in Bayern, hier ist das nicht wirklich schwer! Aber auch ein gutes Steak landet auf dem Teller oder eine gegrillte Leberrolle.

Christian: Weil Ann-Kathrin aber relativ wenig Fleisch isst, kochen wir häufig auch vegetarisch, zum Beispiel ein schnelles Nudelgericht mit Spinat, Feta und Tomaten.


Verliebt, verlobt und seit 2015 seid ihr auch verheiratet – kriselt es auch schon mal zwischen euch, wenn die Küche brennt? Oder ist eure Liebe sogar die geheime Zutat?

Ann-Kathrin: Wir haben jeder unseren eigenen Aufgabenbereich und so klappt das ganz gut. Christian steht am Grill und mixt Drinks wie Gin Tonic mit Rosmarin oder Maracuja Gin Fizz.

Christian: Ann-Kathrin ist eher fürs Backen und alles Süße zuständig. Richtig gekocht wird zusammen. Weil aber das "Ordnungsgefühl" bei uns recht unterschiedlich ausgeprägt ist, kann es dabei schon mal hitzig werden.

Vielen Dank für das Gespräch!

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website