t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenAktuelles

Diese Katzen- und Hundefutter sind Mogelpackungen


Versteckte Preiserhöhungen
Diese Katzen- und Hundefutter sind Mogelpackungen

Von Silke Ahrens

18.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Katzenfutter: Einige Whiskas-Produkte sind von versteckten Preiserhöhungen betroffen.Vergrößern des Bildes
Katzenfutter: Einige Whiskas-Produkte sind von versteckten Preiserhöhungen betroffen. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat neue Mogelpackungen im Supermarkt entdeckt. Diesmal ist Katzen- und Hundefutter betroffen. Es geht um Produkte von Whiskas und Pedigree.

Bei fünf Katzen- und Hundefuttersorten der Marken Whiskas und Pedigree hat Hersteller Mars Petcare die Füllmengen verändert. Das hat die Verbraucherzentrale Hamburg festgestellt. Für weniger Futter zahlen Tierbesitzer nun deutlich drauf – denn der Preis ist gleich geblieben. Ein Hinweis auf den reduzierten Inhalt fehlt.

Diese Produkte sind betroffen

Betroffen von der versteckten Preiserhöhung sind folgende Produkte für Katzen und Hunde:

Katzensnacks

  • Whiskas Knuspertaschen
  • Whiskas Trio Crunchy

Hundesnacks

  • Pedigree Schmackos
  • Pedigree Rodeo
  • Pedigree Jumbone Riesenknochen

20 Prozent Preisanstieg bei Whiskas

Laut Verbraucherzentrale beträgt die Preissteigerung der Whiskas-Produkte rund 20 Prozent. Der Inhalt der Whiskas Knuspertaschen habe sich beispielsweise von 72 Gramm auf 60 Gramm verringert, während der Preis gleich geblieben sei. Wie viele Geschmacksrichtungen von der Preiserhöhung betroffen sind, darüber hat Hersteller Mars nach Angaben der Verbraucherzentrale keine Auskunft gegeben.

Noch teurer wird es für Tierbesitzer sogar, wenn sie sich an die Fütterungsempfehlung des Herstellers halten. Mars Petcare empfiehlt nun zwölf Whiskas Knuspertaschen pro Tag statt bisher elf. Das entspreche einer tatsächlichen Preiserhöhung von etwa 50 Prozent, denn die Packung ist dadurch viel schneller aufgebraucht. Das Fazit der Verbraucherzentrale lautet: "Katzen würden nicht mehr Whiskas kaufen."

Versteckte Preiserhöhungen bei Pedigree

Bei Pedigree hat sich der Inhalt des Hundesnacks Pedigree Schmackos von 172 Gramm auf 144 Gramm reduziert. Das bedeutet bei gleichem Preis ebenfalls eine Preissteigerung von fast 20 Prozent. Außerdem werden bei diesem Produkt nun auch mehr Sticks empfohlen – vier statt bisher drei pro Tag. Die tatsächliche Preiserhöhung entspricht damit rund 33 Prozent.

Bei den Hundesnacks Pedigree Rodeo und Pedigree Jumbone Riesenknochen beträgt die versteckte Preissteigerung zwölf beziehungsweise elf Prozent.

Hersteller Mars fällt damit erneut negativ mit Mogelpackungen auf. Zuletzt ging der Verbraucherpreis für die "Mogelpackung des Jahres 2019" an das Nudelfertiggericht "Mirácoli" – ebenfalls von Hersteller Mars.

Verwendete Quellen
  • Verbraucherzentrale Hamburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website