t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAlltagswissen

Holland und Niederlande: Was ist der Unterschied?


Das ist der Unterschied zwischen Holland und den Niederlanden

t-online, Frank Wündsch

24.11.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0299074072Vergrößern des BildesTypische traditionelle holländische Wohnhäuser in Amsterdam. (Quelle: IMAGO/Clara Dupont/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Gibt es zwischen Holland und den Niederlanden eigentlich einen Unterschied? Die häufig synonym genutzten Begriffe sind nicht identisch.

Mundfaule bezeichnen unser Nachbarland oft kurz und bündig als Holland. Auch die Einwohner der Niederlande nutzen mitunter dieses Wort. Spielt die Mannschaft im Fußball, ertönen "Holland, Holland"-Sprechchöre. Aber stehen beide Bezeichnungen für ein und dasselbe Land?

Holland ist ein Teil der Niederlande

Zwölf Provinzen bilden die Niederlande. Zwei davon hören auf den Namen Holland – "Noord-Holland" und "Zuid-Holland". Beide Gebiete beherbergen mit Amsterdam, Rotterdam und Den Haag die größten und bedeutendsten Städte des Königreichs. Daher setzen viele Holland mit den Niederlanden gleich.

Mehr als sechs von siebzehn Millionen Menschen des Landes leben dort. Die offizielle Bezeichnung für das gesamte Land lautet jedoch Niederlande und nicht Holland. Die Regierung in Den Haag versucht seit 2020 im offiziellen Sprachgebrauch den Namen "Holland" zu tilgen. Ob bei Olympia, Länderspielen oder dem Eurovision Song Contest möchten die Regierenden nur noch den Namen "Niederlande" hören und nicht mehr Holland.

Frau Antje als Anstoß

"Frau Antje bringt Käse aus Holland." Dieser Werbespruch einer Molkerei unseres Nachbarlandes klingt vielen Deutschen noch heute in den Ohren, und sie ist als Werbefigur nach wie vor aktuell. Wir mögen das lustig finden, die Niederländer nicht. Denn diese empfinden ihr Land als modern und fortschrittlich, den Namen Holland hören sie im Werbekontext gar nicht gern.

Historisches über Holland

Sein Name ist sehr alt. Bereits im Jahre 866 wurde die Bezeichnung "Holtland", auf Deutsch "Holzland" oder "Waldland", erstmalig erwähnt. Ein Hinweis, dass dieser Teil der Niederlande einst bewaldet war. Doch fielen die Wälder dem Haus- und Schiffbau zum Opfer. Die Figur des "Holländer-Michels" aus dem Märchen "Das kalte Herz" hat einen historischen Hintergrund, da die Niederlande ihren Holzbedarf im Schwarzwald decken musste. Der Begriff "Niederlande" ist dem flachen Terrain der Region geschuldet.

Die Sprache der Niederlande

Amts- und Umgangssprache ist Niederländisch, das auch die Menschen in den zwei Provinzen mit dem Namen Holland nutzen. Bis auf Dialekte bestehen dort keine sprachlichen Unterschiede. In der Provinz Friesland sprechen Teile der dortigen Bevölkerung "Westfriesisch", eine aus dem Germanischen stammende Sprache. Viele Bewohner der Niederlande beherrschen ebenfalls Englisch und Deutsch.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website