t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAlltagswissen

Die Hässlichste Farbe der Welt Pantone 448 C – wie sie Leben rettet


Das ist die hässlichste Farbe der Welt


Aktualisiert am 15.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
1324227950Vergrößern des Bildes
Es gibt viele schöne Farben auf der Farbpalette. Doch eine Farbe scheint die Menschen besonders abzustoßen. (Quelle: Francesco Scatena/Getty Images)

Experten benannten den Farbton "Pantone 448 C" als hässlichste Farbe der Welt. Das australische Gesundheitsministerium hat sich diesen Umstand zunutze gemacht.

Im Jahr 2011 erließ die australische Regierung ein Gesetz, das eine einheitliche Verpackung für Zigaretten vorschrieb. "Alle Außenflächen der Primär- und Sekundärverpackung müssen die Farbe 'Pantone 448 C' haben", heißt es in diesem. Und das hat einen ganz bestimmten Grund.

Marktforscher haben zuvor im Auftrag des australischen Gesundheitsministeriums herausgefunden, dass "Pantone 448 C" die unattraktivste Farbe überhaupt ist. Neben "Pantone 448 C", wurden in diesem Zusammenhang auch Dunkelgrau und Senfgelb als besonders unattraktiv für Käufer eingestuft. Das Gesundheitsministerium wollte für die geplante Vereinheitlichung von Zigarettenpackungen die abstoßendste Farbe überhaupt finden, um potenzielle Käufer von einem Kauf abzuhalten.

Die Marktforscher hätten also genau gegensätzlich zu dem gearbeitet, was sie normalerweise täten, erklärte Victoria Parr damals der australischen Tageszeitung "The Age". Parr war Teil des Forscherteams des Marktforschungsinstituts Growth from Knowledge (GfK). In der Regel würden die Forscher daran arbeiten, begehrenswerte Verpackungen zu erschaffen, um neue Kunden zu gewinnen, führte Parr fort. "Stattdessen bestand unsere Aufgabe darin, unserem Kunden dabei zu helfen, die Nachfrage zu reduzieren, mit dem letztendlichen Ziel, den Produktverbrauch zu minimieren", so die Marktforscherin weiter.

Und so stießen die Forscher auf die Farbe, die vom australischen Gesundheitsministerium zunächst als Olivgrün bezeichnet wurde. Diese Bezeichnung erzürnte allerdings australische Oliven-Unternehmer, die den Ruf der Steinfrucht in Gefahr sahen. Daher sprach man seither nur noch von "Pantone 448 C". Die Farbe stammt aus dem Farbsystem der US-amerikanischen Firma Pantone.

In Australien konnte nach Einführung des Gesetzes ein deutlicher Rückgang an Zigarettenverkäufen verzeichnet werden. 2016 entschieden daher weitere Länder, "Pantone 448 C" für die Verpackung von Zigaretten vorzugeben. Zu diesen Ländern gehören: Kanada, Frankreich, das Vereinigte Königreich, Irland, Israel, Norwegen, Neuseeland, Slowenien, Saudi-Arabien, Uruguay, Thailand, Singapur, die Türkei, Belgien und die Niederlande.

"Pantone 448 C" scheint Menschen allerdings nicht nur abzustoßen. Immerhin fand die Farbe auch in Leonardo da Vincis "Mona Lisa" Anwendung.

Verwendete Quellen
  • theage.com.au: "Does this colour turn you off?" (englisch)
  • legislation.gov.au: "Tobacco Plain Packaging Regulations 2011" (englisch)
  • pantone.com: "PANTONE 448 C"
  • brafton.com: "In defense of Pantone 448 C, the so-called ‘ugliest color’" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website