t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAlltagswissen

Dürfen Christen eigentlich Schweinefleisch essen?


Fromme Ernährung
Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

t-online, Lars Harms

22.03.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 167811400Vergrößern des BildesWas steht auf dem Speiseplan frommer Christen? (Quelle: IMAGO/Monkey Business 2/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Religiöse Vorgaben beeinflussen die Ernährung gläubiger Menschen. Da es für Juden und Muslime verboten ist, stellt sich die Frage, ob Christen Schweinefleisch essen dürfen.

Während Juden koscher essen und Muslime darauf achten, dass ihr Essen halal ist, gibt es für Christen keine Beschränkungen in dieser Art. Es scheint seltsam: die älteste und die neueste der drei großen abrahamitischen, monotheistischen Weltreligionen verbieten Schweinefleisch, im christlichen Glauben gibt es kein Verbot.

Das Alte Testament:

Im Alten Testament (3 Mose 11,7) spricht Gott zu Moses und Aaron und sagt ihnen, dass Schweinefleisch verboten sei: "Das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein." Ähnliches findet sich in 5 Mose 14, 8: "Anders das Schwein: Es hat zwar durchgespaltene Klauen, käut aber nicht wieder, darum soll es euch unrein sein. Ihr Fleisch sollt ihr nicht essen, und ihr Aas sollt ihr nicht anrühren."

Hieraus wird auch das Verbot für den Verzehr von Schweinefleisch für Juden gezogen. Aufgrund dieser Verse halten viele Nichtchristen das Verbot für dieses Fleisch auch für Christen als gegeben.

Das Neue Testament:

Das Neue Testament hebt dieses Verbot nach Mehrheitsmeinung christlicher Gelehrter auf. Die Gelehrten beziehen sich hierbei auf die Apostelgeschichte 15, 28–29: "Denn der Heilige Geist und wir haben beschlossen, euch keine weitere Last aufzuerlegen als diese notwendigen Dinge: 29 Götzenopferfleisch, Blut, Ersticktes und Unzucht zu meiden. Wenn ihr euch davor hütet, handelt ihr richtig. Lebt wohl!" Außerdem beziehen sich die Gelehrten auf Rom 10,4: "Denn Christus ist des Gesetzes Ende, zur Gerechtigkeit für jeden, der glaubt."

Schweinefleisch ist erlaubt

Anhand dieser Bibelverse hebt das Neue Testament das Verbot des Verzehrs von Schweinefleisch auf, dies jedenfalls nach allgemeiner christlicher Lehre. Dennoch gibt es auch hier andere Sichtweisen und Christen, die aufgrund ihres religiösen Verständnisses auf Schweinefleisch verzichten. Dabei spielt die Konfession keine Rolle: Es gibt katholische, evangelische und orthodoxe Christen, die Schwein essen und solche, die aus religiösen Gründen auf dieses verzichten.

Verwendete Quellen
  • eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website