t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenEssen

Joghurt – so gesund ist er wirklich


Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Joghurt – so gesund ist er wirklich

t-online, Agnes Wolf

04.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Joghurt: Das Milchprodukt kann nachweislich Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel senken.Vergrößern des BildesJoghurt: In reiner Form, ohne Zusatz von Früchten oder Zucker, ist das Milchprodukt besonders gesund. (Quelle: JackF/Getty Images)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für viele Menschen gehört der tägliche Becher Joghurt zum geliebten Tagesritual. Doch wie gesund ist die leckere Milchspeise wirklich?

Joghurt ist das beliebteste Milchprodukt der Deutschen. Rund 73 Prozent gaben an, dass Joghurt regelmäßig auf ihrem Speiseplan steht, viele essen ihn sogar täglich. Doch nicht jeder Joghurt ist auch wirklich gesund. Finden Sie hier heraus, wie aus Ihrem leckeren Snack keine Kalorienbombe wird.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Warum Joghurt so beliebt ist, können Sie leicht erkennen, wenn Sie sich die Inhaltsstoffe ansehen: Joghurt enthält neben dem sogenannten Laktose-Fruchtzucker, dem Milchzucker, weitere wichtige Inhaltsstoffe. So liefern 100 Gramm Joghurt ca. 450 Mikrogramm Zink und mehr als 100 Milligramm Calcium. Zusätzlich stecken im Joghurt Vitamine der B-Gruppe und Vitamin A sowie Mineralstoffe wie Magnesium oder Natrium in kleinen Mengen.

Gesunde Wirkung

Studien deuten darauf hin, dass ein regelmäßiger Joghurtkonsum das Risiko von Bluthochdruck senken kann. In einigen Fällen konnte auch nachgewiesen werden, dass der Cholesterinspiegel sinkt, was das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermindert.

Außerdem hemmt Joghurt die Entstehung von Magenbeschwerden und Darmkrankheiten. Diese Wirkung ist vor allem auf die sogenannten Probiotika zurückzuführen. Probiotika unterstützen die Darmflora und stärken so das Immunsystem. Ebenfalls wird Joghurt in Zusammenhang mit einem geringeren Bauchfettanteil gebracht, wie ein britisch-französisches Forscherteam jüngst herausfand.

Fruchtjoghurt: Versteckte Kalorienbomben

Obwohl die meisten Joghurts ihren Konsumenten viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe bieten, sollten Sie auf besonders süße Sorten, die oft als "Fruchtjoghurt" bezeichnet werden, verzichten. Diese enthalten durch Zusatzstoffe wie Zucker, Glukosesirup und Süßungsmittel einen sehr hohen Anteil an Fett und Kalorien. In einer kleinen Portion Fruchtjoghurt kann bei manch einem Anbieter bis zu 20 Gramm Zucker stecken.

Ein Blick auf die Nährwertangaben hilft Ihnen, einen gesunden Joghurt zu finden. Suchen Sie nach Produkten mit wenig Fett und Zucker, damit Ihr Kühlregal-Joghurt auch tatsächlich gesund ist.

Gesunde Alternative zum Fruchtjoghurt

Eine gesundere Alternative bietet Naturjoghurt, den Sie je nach Belieben mit frischen Früchten aufpeppen können. So halten Sie den Zuckergehalt gering und ergänzen Ihren Joghurt noch mit frischem Obst, das reich an Vitaminen ist.

Fazit

Joghurt ist in der richtigen Form eine sehr gesunde Bereicherung Ihrer Ernährung. Achten Sie beim Einkauf auf die Inhaltsstoffe und greifen Sie lieber zur Naturvariante als dem Fruchtjoghurt. So profitieren Sie von den wertvollen Nähr- und Vitalstoffen und müssen nicht zu viel Zucker und Kalorien zu sich nehmen.

Verwendete Quellen
  • Verbraucherzentrale NRW: "Was ist eigentlich Zucker und wie viel darf es sein?" (Stand: 16.02.2023)
  • Statista: "Umfrage in Deutschland zu den beliebtesten Milchprodukten 2021" (Stand: 07.12.2022)
  • Deutsches Gesundheitsportal: "Joghurt: Weniger Bauchfett und bessere Darmgesundheit" (Stand: 17.11.2022)
  • Max-Ruber-Institut: "Ernährungsphysiologische Bewertung von Milch und Milchprodukten und ihren Inhaltsstoffen", PDF (Stand: November 2014)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website