• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Pilze
  • So waschen Sie Pfifferlinge ohne Aromaverlust


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So waschen Sie Pfifferlinge ohne Aromaverlust

Von t-online, sah, hs

Aktualisiert am 18.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Pfifferlinge: Nach dem Sammeln kommt das Putzen.
Pfifferlinge: Nach dem Sammeln kommt das Putzen. (Quelle: Cebas/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextNadal lässt Halbfinal-Teilnahme offenSymbolbild für einen TextReisechaos: Scholz kritisiert FlughäfenSymbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für ein VideoWirbel um Bikini-Clip von US-SenatorinSymbolbild für einen TextZugtür schließt – Mann fährt auf Puffer mitSymbolbild für einen TextSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextDreier-Unfall: Teurer Oldtimer schrottSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Pfifferlinge sind eine Delikatesse, die durch ihren leicht pfeffrigen Geschmack besticht. Wer sie zubereiten will, muss einiges beachten, damit die Pilze ihr charakteristisches Aroma nicht verlieren.

Das Wichtigste im Ăśberblick


  • Pfifferlinge waschen oder nicht waschen?
  • Pfifferlinge putzen: So geht's
  • Pfifferlinge mit Mehl säubern
  • Leckere Pfifferlingsgerichte

Pfifferlinge sind die ersten Wildpilze des Jahres. Sie sind dotter- bis goldgelb. Ihr Hut ist zuerst rund, dann trichterförmig. Selbst sammeln kann man sie vor allem in alten, wenig genutzten Nadel- und Laubwäldern.

Die Pilze wachsen gern in einer Lebensgemeinschaft mit Buchen, Eichen, Fichten, Birken und Kiefern. Exemplare unter ein Zentimeter Hutgröße gehören nicht in den Sammelkorb. Denn der Pilz sollte Zeit haben, seine Sporen zu verstreuen, damit die nächste Pilzgeneration heranwachsen kann.

Pfifferlinge waschen oder nicht waschen?

Bevor Sie Pfifferlinge zubereiten, sollten Sie die Pilze gründlich säubern. Allerdings ist das Waschen mit Wasser oder gar im Wasserbad bei der Delikatesse tabu. Denn Pfifferlinge saugen sich schnell mit Wasser voll, verlieren an Aroma und schmecken dann schnell fade.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Pfifferlinge putzen: So geht's

Säubern Sie die Pilze stattdessen mit einem Küchenpinsel von Erde, Moos, Laub und Nadeln. Alternativ können Sie die Pfifferlinge auch mit einem Küchenpapier abreiben. Schneiden Sie Druckstellen und weiche Teile mit einem scharfen Messer heraus und die Stielenden ab.

Übrigens: Pfifferlinge können Sie auch einfrieren. Allerdings müssen Sie dabei einiges beachten.

Pfifferlinge mit Mehl säubern

Eine Wasser-Ausnahme können Sie machen, wenn eine große Menge Pfifferlinge zu putzen ist. Dann können Sie die Pilze mit Mehl säubern. Geben Sie dafür die Pfifferlinge in ein Küchensieb und bestäuben Sie sie mit etwas Mehl. Wenn Sie das Sieb kräftig schwenken, dann werden die Pilze durch das Mehl "poliert" und damit gereinigt.

Allerdings sollte man die Pilze danach von dem überschüssigen Mehl befreien und muss sie dafür mit Wasser abbrausen – die Pfifferlinge drohen dann matschig und fade zu werden. Tupfen Sie sie deshalb gut mit einem Küchentuch ab.

Tipp: Diese Methode zum Putzen spart Zeit. Probieren Sie die Variante am besten erst mal mit einer kleinen Menge Mehl aus und machen Sie dann den Geschmackstest.

Leckere Pfifferlingsgerichte

Pfifferlinge sind eine Delikatesse und die Auswahl an Rezepten ist vielfältig: Egal ob mit Fisch, Wild oder vegetarisch, ob warm oder kalt – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Probieren Sie zum Beispiel:

  • Pfifferlingsauflauf mit GemĂĽse
  • Pfifferlingssuppe mit knuspriger Haube
  • Kaninchenfilets mit Pfifferlingen und frischen Feigen
Pilzgericht: Pfifferlinge schmecken nicht nur gut zu Fleisch, sondern auch in Reisgerichten.
Pilzgericht: Pfifferlinge schmecken nicht nur gut zu Fleisch, sondern auch in Reisgerichten. (Quelle: Mariha-kitchen/getty-images-bilder)

Info: Pfifferlinge gehören zu den eisenreichsten Lebensmitteln – genauso wie Spinat, Schwarzwurzeln, Linsen, Rindfleisch, Schweineschnitzel, Haferflocken, Roggen- sowie Weizenvollkornbrot.

Die Zubereitung in der Pfanne ist einfach: Erhitzen Sie etwas Butter und braten Sie die Pilze etwa vier Minuten scharf an. Denn dann schließen sich die Poren der Pilze und sie werden nicht zäh. Nach zehn weiteren Minuten bei moderater Hitze sind die Pfifferlinge fertig. Guten Appetit!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website