Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Latte Macchiato selber zubereiten: So geht's

t-online, sc

Aktualisiert am 08.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Latte Macchiato: Der Espresso muss heißer als die Milch sein, damit er sich als mittlere Schicht absetzt.
Latte Macchiato: Der Espresso muss heißer als die Milch sein, damit er sich als mittlere Schicht absetzt. (Quelle: barol16/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Latte Macchiato gehört zu den beliebtesten KaffeespezialitÀten. Sie können die leckere Kombination aus Milch und Espresso auch selber machen. Wie das genau geht, erfahren Sie hier.

Das Wichtigste im Überblick


  • Erster Schritt: Zutaten und KĂŒchenutensilien
  • Zweiter Schritt: Milchschaum und Espresso selber machen
  • Dritter Schritt: Latte Macchiato im Glas aufschichten

Erster Schritt: Zutaten und KĂŒchenutensilien

Der Latte Macchiato – ĂŒbersetzt: "befleckte Milch" oder "fleckige Milch" – ist ursprĂŒnglich eine italienische Erfindung, gehört mittlerweile aber auch in Deutschland zum festen GetrĂ€nkerepertoire von CafĂ©s, Restaurants und BĂ€ckereien. Kaffeegenießer mĂŒssen sich aber nicht darauf beschrĂ€nken, das "Drei-Schichten-GetrĂ€nk" aus Milch, Espresso und Milchschaum beim nĂ€chsten Barista zu kaufen, sondern können die geschĂ€tzte KaffeespezialitĂ€t auch einfach selber machen. Dazu benötigen Sie einen Espressokocher oder eine Espressomaschine sowie einen MilchaufschĂ€umer.

Den richtigen MilchaufschÀumer wÀhlen

Manche Kaffeevollautomaten sind bereits mit einer speziellen DĂŒse zum AufschĂ€umen der Milch ausgestattet. Sie können aber auch auf eines der batteriebetriebenen HandgerĂ€te zurĂŒckgreifen. Diese sind relativ gĂŒnstig im Fachhandel zu kaufen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Mann auf Kirmes in LĂŒdenscheid erschossen – TĂ€ter flĂŒchtig
Polizisten auf der LĂŒdenscheider Kirmes: Hier ist ein Mann getötet worden.


Sollten Sie öfters Latte Macchiato selbst machen wollen, lohnt sich vielleicht auch die Anschaffung eines elektrischen MilchaufschĂ€umers. Manche schwören auch auf die manuelle Variante: ein hitzebestĂ€ndiges TopfgefĂ€ĂŸ, mit dem man direkt auf dem Herd die Milch erhitzen kann und anschließend mit einem speziellen Siebeinsatz aufschĂ€umt. Der Vorteil: Die meisten dieser GefĂ€ĂŸe können nach Gebrauch einfach in die SpĂŒlmaschine wandern und sie verbrauchen keinen Strom.

Statt mit einem MilchaufschĂ€umer lĂ€sst sich der Schaum zur Not auch mit einem Schneebesen in einem Kochtopf anrĂŒhren. FĂŒr ein leckeres Ergebnis ist außerdem die Auswahl des Kaffees entscheidend: Am besten eignet sich eine Sorte aus 100 Prozent Arabica-Bohnen.

Zweiter Schritt: Milchschaum und Espresso selber machen

ErwĂ€rmen Sie zunĂ€chst etwa 250 ml Milch pro Glas Latte Macchiato. Sie darf aber nicht kochen, sondern sollte lediglich auf 50 bis 60 Grad Celsius erhitzt werden – sonst verliert sie ihre natĂŒrliche SĂŒĂŸe. Setzen Sie nun den MilchschĂ€umer oder den Schneebesen ein und lassen Sie die aufgeschĂ€umte Milch danach zwei Minuten stehen, damit der Schaum sich absetzen kann.

WÀhrend dieser Zeit machen Sie sich an die Zubereitung des Espressos. Die Menge des Espressos variiert je nach Geschmack und StÀrke. In der Regel handelt es sich um ein bis zwei Tassen Espresso.

Weitere Artikel

Tipp fĂŒr empfindliche MĂ€gen
Das sind die Unterschiede zwischen Kaffee und Espresso
Kaffee und Espresso: Eine Variante ist auch fĂŒr empfindliche MĂ€gen geeignet.

Nicht der Fettgehalt ist entscheidend
So gelingt Ihnen leicht der perfekte Milchschaum
Latte Macchiato: Mit einem guten Milchschaum schmeckt diese KaffeespezialitÀt besonders gut.

FĂŒr den Koffein-Kick
Mit diesen Espressokochern gelingt der Kaffeegenuss auch zu Hause
Die besten Espressokocher von Bialetti und Co. fĂŒr den perfekten Kaffee.

Dritter Schritt: Latte Macchiato im Glas aufschichten

Anschließend fĂŒllen Sie zunĂ€chst die Milch in ein hohes Glas, behalten den Milchschaum aber mithilfe eines Löffels im Topf zurĂŒck und geben ihn dann auf die Milch. Danach fehlt nur noch der Kaffee: Gießen Sie den Espresso langsam zu der Milch. Er muss unbedingt heißer als die Milch sein. Dann setzt er sich als mittlere Schicht zwischen Milch und Milchschaum ab.

Die untere Schicht besteht aus der dichteren und kĂ€lteren Milch, wĂ€hrend der leichtere und heißere Kaffee sich in der Mitte einfindet. Der leichte Milchschaum bildet die oberste Schicht.

Tipp: Sie können den Espresso auch mithilfe eines Löffels seitlich am Glas einfĂŒllen. Mit etwas Übung lĂ€sst sich so ein perfekter Latte Macchiato selber machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website