• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Meeresfrüchte
  • Tiger Garnelen: Wissenswertes über Tiger Prawns


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text41 Tote bei Kirchenbrand in ÄgyptenSymbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für ein VideoFlugzeug verfehlt Köpfe nur knappSymbolbild für einen TextRB Leipzig plant prominenten NeuzugangSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Schlesinger verliert ARD-JobSymbolbild für einen TextDankbare Mareile Höppner im BadeanzugSymbolbild für einen TextSo tarnen Sie sensible Windows-DokumenteSymbolbild für einen TextBundeswehr bekämpft Waldbrand: VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Paar sorgt mit Foto für GerüchteSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Tiger Garnelen: Wissenswertes über Tiger Prawns

om (CF)

23.03.2015Lesedauer: 1 Min.
Schwarze Tigergarnelen sind eine besondere Züchtung.
Schwarze Tigergarnelen sind eine besondere Züchtung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tiger Garnelen sind heute die wichtigsten Zuchtgarnelen weltweit. Die aus dem Indopazifik stammenden Tiger Prawns werden auch bei den Aquarianern in Deutschland immer beliebter. Hier erfahren Sie mehr zu den gestreiften Meeresbewohnern.

Black Tiger Garnelen: Merkmale

Weibliche Tiger Prawns können eine Körperlänge von bis zu 35 Zentimetern erreichen und bis zu 130 Gramm schwer werden. Die Männchen sind normalerweise kleiner als die Weibchen. Weibchen sind an der Bauchtasche zu erkennen, die sich im Bereich der Schwimmbeine befindet.

Die Körperfarbe der Garnelen kann in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren variieren; darunter Ernährung, Wassertrübung und Beschaffenheit des Meeresbodens. Auch das Wohlbefinden der Garnelen spielt eine Rolle für die Färbung und bestimmt, ob die Tiere blau, grau, rot, braun oder grün werden. Charakteristisch für Tiger Prawns sind die getigerten Streifen am Körper, die gelb, schwarz oder blau sein können.


Diese Fischsorten können sie bedenkenlos essen

Ernährungsexperten empfehlen ein bis zwei Mal Fisch pro Woche.
Eine einfache Orientierung sind die Labels des Marine Stewardship Council (MSC).
+8

Eine besondere Zuchtform stellen Black Tiger Garnelen dar. Diese verfügen über besonders breite Streifen. Während der Züchtung entstanden auch Black Tiger Garnelen, die eine vollständige Schwarzfärbung besitzen.

Tiger Prawns im Aquarium halten

Wenn Sie Tiger Garnelen im Aquarium halten, sollten Sie unbedingt dafür sorgen, dass sich feinfiedrige Aquariumspflanzen im Becken befinden. Weitere wichtige Punkte sind unter anderem ein ausreichend großes Becken, regelmäßige Reinigung, ein garnelenfreundliches Filtersystem sowie die Beseitigung von Schwermetallresten im Wasser. Für nähere Informationen erkundigen Sie sich beim Fachhändler.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gefrorenen Lachs braten: So wird er schön saftig
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website