Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Nüsse >

Maronen rösten: So bereiten Sie die Edelkastanie richtig zu

Winterliche Delikatesse  

Maronen rösten: So machen Sie es richtig

18.11.2018, 16:43 Uhr | hm (CF)

Maronen rösten: So bereiten Sie die Edelkastanie richtig zu . Maronen liegen auf Backpapier. (Quelle: Getty Images/joannatkaczuk)

Frisch geröstete Maronen gelten besonders in der Weihnachtszeit als echte Delikatesse. (Quelle: joannatkaczuk/Getty Images)

Eine Tüte frisch geröstete Maronen gilt besonders in der Weihnachtszeit als echte Delikatesse. Wie Sie zu Hause Maronen rösten können, erfahren Sie hier Schritt für Schritt.

Esskastanien vorsortieren

Maronen sind im Winter Bestandteil vieler Wild- und Geflügelgerichte – ob zum Weihnachtsbraten oder zur Hirschroulade. Dabei lassen sich die Esskastanien auf mehrere Arten zubereiten: Kochen, backen oder rösten. Insbesondere letztere Zubereitungsart sorgt für den charakteristisch süßlich-nussigen Geschmack der Edelkastanie.

Wollen Sie Maronen rösten, sollten Sie die frischen Kastanien zunächst etwa eine Stunde in einer Schale mit Wasser einlegen. So können Sie außerdem erkennen, ob unter den Nussfrüchten einige dabei sind, die wurmstichig sind – denn diese schwimmen oben. Entsprechende Früchte sollten Sie aussortieren.

So können Sie Maronen rösten

Bevor Sie die Maronen rösten, sollten die Edelkastanien mit einem scharfen Messer kreuzförmig eingeritzt werden, damit sie beim Erhitzen nicht platzen. Für die weitere Zubereitung sollten Sie nun eine gusseiserne Pfanne mit Deckel zur Hand nehmen. Lassen Sie die Pfanne auf dem Herd heiß werden, geben Sie die Esskastanien hinein und rösten Sie sie dann ohne die Zugabe von Öl auf niedriger Stufe mit geschlossenem Deckel.

Ab und zu sollten Sie die Pfanne schwenken, damit die Esskastanien nicht verbrennen. Die Maronen rösten Sie so lange, bis ihre Schale sich öffnet. Nun können Sie sie aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen, bevor Sie die Schale entfernen. Vorsicht: Die Esskastanien sind direkt nach der Zubereitung sehr heiß!

Alternativ zur direkten Zubereitung in der Pfanne, können Sie die Maronen auch zunächst kochen oder backen, die Schale entfernen und die Kastanien dann bei wenig Hitze unter Zugabe von etwas Butter und Zucker in der Pfanne rösten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal